Prince of Persia: Warrior Within heißt der Nachfolger des preisgekrönten Prince of Persia: The Sands of Time, auf dessen Veröffentlichung die Spielergemeinde schon sehnsüchtig hinfiebert. Wie Ubisoft nun allerdings bekannt gegeben hat, wird sich der Release des Action-Adventures um zwei Wochen verschieben - vorerst aber nur in den USA.



Grund für diese Maßnahme ist allen Anschein nach die Fülle an hochkarätigen Games, die zum ursprünglichen Release von Prince of Persia: Warrior Within am 15. November veröffentlicht werden: Halo 2, Half-Life 2 oder Metal Gear Solid 3: Snake Eater - um nur einige zu nennen - erscheinen alle in diesem Zeitraum. Deshalb hat sich der Publisher dazu entschlossen, den Street-Date auf den 30. November zu verlegen. Inwiefern sich diese Verschiebung auf den europäischen Markt auswirken wird, bleibt abzuwarten.

Prince of Persia: Warrior Within ist für GameCube, PC, PS2 und XBox erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.