Er muss Sägeblättern ausweichen, klaffende Abgründe überwinden, Hunderten von Knochenköpfen die Stirn bieten und ihnen selbige verbeulen – der persische Prinz. Damit ihr auch in seinem neuesten Abenteuer nicht verzweifeln müsst, zeigen wir euch in unserer Komplettlösung Schritt für Schritt, wie ihr sicher durch „Prince of Persia: Die vergessene Zeit“ kommt.

Prince of Persia: Die vergessene Zeit - Gameplay TrailerEin weiteres Video

Allgemeine Tipps & Tricks:

  1. Auch wenn mehrere Dutzend Skelette sehr eindrucksvoll aussehen – keine Panik! So schwer, wie es ihre Überzahl vermuten lässt, sind die Viecher nicht zu knacken. Selbst im Kampf gegen vierzig oder fünfzig Stück genügt es, in Bewegung zu bleiben, oft auszuweichen und munter in den Haufen zu prügeln. Auch Tritte eignen sich hervorragend, um sie ins Stolpern zu bringen.
  2. Oft kann man Gegner in den Abgrund treten und sich einen Kampf ersparen. Haltet daher immer Ausschau nach Stellen, an denen keine Schutzmauer steht. Ein Kick genügt meist schon, damit sie ohne eine Chance in die Tiefe plumpsen.
  3. Es lohnt sich immer, Vasen, Fässer und andere Gefäße zu zerschlagen. Neben roten Orbs zum Auffüllen der Lebensenergie findet ihr hier auch blaue Kugeln, die eure magischen Kräfte (inklusive Zaubersprüche und Sand der Zeit) wieder auffrischen.
  4. Achtet auf die Kameraführung! Wenn ihr ein Hindernis erklimmt, wird die Kamera meist aufs nächste Hindernis fixiert – so wisst ihr stets, wo es weitergeht. Außerdem zeigen euch Kamerafahrten beim Betreten eines neuen Areals oft den folgenden Hindernisparcours und seine Tücken.
  5. Nutzt eure magischen Spezialattacken so oft wie möglich. Da die Gegner regelmäßig blaue Orbs fallen lassen, fehlt es euch nur selten an Zauberkraft. Haltet euch also nicht unnötig zurück.
  6. Macht ordentlich Gebrauch vom Sand der Zeit, wenn ihr mal abstürzt. Kleine Missgeschicke lassen sich so im Handumdrehen wieder rückgängig machen – ein nicht zu unterschätzendes Hilfsmittel.
  7. Geizt nicht mit Upgrade-Punkten, sondern investiert sie sofort in Verbesserungen. Ihr bekommt bis zum Ende mehr als genug Gelegenheiten, die Fertigkeiten des Prinzen aufzurüsten – penibles Haushalten ist also nicht nötig.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: