Die Arbeiten an Prey 2 stellte Entwickler Human Head bereits im Jahr 2011 ein – also noch bevor das Spiel überhaupt auf der E3 enthüllt und Jahre bevor es formell eingestellt wurde.

Prey 2 - Human Head stellte Arbeiten bereits 2011 ein

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 12/191/19
Wird Prey jemals fortgesetzt?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Project Director Chris Rhinehart erklärte gegenüber Develop Online: "Wir beendeten die Arbeiten an Prey 2 kurz vor Ende 2011 und arbeiteten daran für gut zwei Jahre. Es befand sich sehr nah am Alpha-Stadium."

Zu dieser Zeit befand man sich bereits an einem Punkt, an dem man einen Schritt als Entwickler zurückgehen und in die Rolle eines Editors schlüpfen konnte. Man konnte entscheiden, welche Elemente man wieder herausnimmt und auf welche man sich konzentriert und sie verbessert.

Im Oktober 2014 gab Bethesda offiziell das Ende von Prey 2 bekannt. Im Laufe der Entwicklung hatte man Bethesdas Pete Hines zufolge niemals das Gefühl, das erreichen zu können, was nötig gewesen wäre. Man sah einfach keinen Erfolg vor sich.

Das Projekt entsprach nicht Bethesdas Qualitätsstandards, so dass man es einstellte. Und das sei Hines zufolge auch keine leichte Entscheidung gewesen. Immerhin wäre das Franchise eines, mit dem Bethesda durchaus noch etwas anfangen könne. Man müsse nur noch herausfinden, was dieses Etwas sei.

Laut Business Development Director Tim Gerritsen habe man bei Human Head andere Ansichten als Bethesda. Wie man bereits im Oktober als Reaktion darauf erklärte, sei man mit der Qualität zufrieden gewesen. Daher ist man auch sehr enttäuscht darüber, dass die Fans niemals die Vision des Studios erleben können.

Human Heads Norm Nazaroff meint zudem, dass Prey 2 mit zu den hübschesten Spielen auf der vorherigen Konsolengeneraion gehört hätte, zumal die Technik seit der Demo auf der E3 und anderen Messen einen großen Schritt nach vorne gemacht habe.

Was mit dem Projekt zwischen 2011 und 2014 passierte, bleibt unklar. Laut Gerüchten wurde es zum Dishonored-Entwickler Arkane getragen. Aber das dementierte Bethesda bislang.

Prey 2 erscheint demnächst für PC, PS3 & Xbox 360. Jetzt bei Amazon vorbestellen.