Zwar ist die Veröffentlichung von Prey 2 noch eine ganze Weile entfernt, Entwickler Human Head Studios hat aber schon ein Ziel für die Spielzeit vor Augen. Rund 15 Stunden soll ein durchschnittlicher Spieler beschäftigt sein.

Wer abseits der Story die Welt erkundet, wird deutlich länger am Spiel sitzen

Da Prey 2 ein Open-World-Spiel ist, kann es natürlich deutlich länger dauern, bis man den Abspann sieht. Durch verschiedene Nebenaufträge und das Erkunden der Welt sollen Spieler noch deutlich länger vor den Bildschirm gefesselt werden. Der Multiplayer-Modus aus dem Vorgänger, der schon damals nicht sonderlich umfangreich war, verschwindet dafür komplett.

Zwar schlüpft man in die Rolle des Kopfgeldjägers Killian Samuels, trotzdem wird Tommy aus Prey in der Handlung noch immer eine Rolle spielen. Denn im Verlauf der Kampagne soll man gleich mehrmals auf ihn treffen.

Wenn ihr mehr zu Prey 2 erfahren wollt, welches einige Ähnlichkeiten zu Mirror's Edge aufweist, solltet ihr unsere aktuelle Vorschau lesen.

Prey 2 erscheint demnächst für PC, PS3 & Xbox 360. Jetzt bei Amazon vorbestellen.