Im vergangenen Monat machte das Gerücht die Runde, Bethesda habe den Shooter Prey 2 eingestellt bzw. die Entwicklung gestoppt. Zum damaligen Zeitpunkt wollte Bethesda das Ganze nur mit einem "kein Kommentar" abstempeln, nun jedoch folgte erstmals eine Stellungnahme dazu.

Prey 2 - Bethesda: Entwicklung wurde nicht eingestellt, wird aber Qualitätsansprüchen nicht gerecht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 12/191/19
Prey 2 erscheint doch noch, aber nicht mehr in diesem Jahr.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie das Unternehmen gegenüber VG247 erklärte, wurde Prey 2 nicht eingestellt und dementiert damit die Gerüchte. Dass es mit dem Projekt aber derzeit offenbar nicht ganz so rund läuft, das ließ Bethesda ebenfalls durchblicken.

Ein Release in diesem Jahr sei nicht zu schaffen, da Prey 2 einfach nicht die Qualitäts-Standards von Bethesda erfüllen könne. Der Grund für diese Verzögerung sei letztendlich der nicht zufriedenstellende Entwicklungsfortschritt im letzten Jahr gewesen, und man bedauere, dass man die Fans nun enttäuschen müsse.

Um den Fans das erhoffte Spielerloebnis bieten zu können, habe man noch einmal viel in die Entwicklung investiert. Man wolle ein großartiges Spiel abliefern und man sei nicht bereit, die eigenen Qualitätsansprüche herunterzuschrauben, nur damit man den ursprünglichen Veröffentlichungszeitraum einhalten könne.

Prey 2 erscheint demnächst für PC, PS3 & Xbox 360. Jetzt bei Amazon vorbestellen.