Bei Prey müsst ihr die Nebenmission Schatzsuche abschließen, um eine tolle Belohnung zu erhalten – den Fabrikator-Plan für den Chipsatz „Des Abenteurers Rucksack v1.X“. Habt ihr schon mal eine Schatzkarte gefunden? Diese ist Teil der Schatzsuche. Die Nebenquest startet ihr allerdings an einem Terminal. Insgesamt müsst ihr vier Schatzkarten finden.

25 weitere Videos

Die Schatzsuche steht im direkten Zusammenhang mit dem Pen-&-Paper-Spiel, dass einige der Crewmitglieder auf der Talos gespielt haben. Schaut ihr euch immer schön die E-Mails an, wird euch nicht entgehen, dass dieses Spiel stattgefunden hat. Doch nicht jede Mail, die sich mit dieser Freizeitbeschäftigung der Crew beschäftigt, löst auch gleichzeitig die Schatzsuche als Mission aus. In unserem Walkthrough zeigen wir euch die Fundorte der Schatzkarten und führen euch durch die Suche nach dem Code, der euch „Des Abenteurers Rucksack v1.X“ freischaltet.

Prey - Schatzsuche: Walkthrough mit allen Fundorten

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Das ist der Standort eines Terminals, an dem ihr bei Prey die Schatzsuche starten könnt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schatzsuche: Fundorte der Schatzkarten und ihre Lösung

Falls ihr euch fragt, ob es sich lohnt, die Schatzsuche abzuschließen, wollen wir euch natürlich auch verraten, was der Anzug-Chipsatz „Des Abenteurers Rucksack v1.X“ bringt. Zum Erstellen braucht ihr zunächst 3x Mineralisches Material und 2x Synthetisches Material – eigentlich gar nicht viel.

Baut ihr den Boost ein, verbessert ihr den Ertrag beim Recyceln und die Effizienz eurer Taschenlampe, ihr erhöht die Chance auf einen kritischen Treffer mit der Rohrzange und könnt durch enge Räume schneller Kriechen.

Wichtig! Versucht es nicht, eine beliebige Nummer auf gut Glück einzugeben, denn bei falscher Eingabe erhaltet ihr einen Malus auf eure Kriechgeschwindigkeit und die Intensität eurer Taschenlampe!

Sind das für euch ausreichende Gründe, um die Schatzsuche abschließen zu wollen, dann haltet in den Besatzungsquartieren Ausschau nach den Computern von Abigail Foy, Emma Beaty, Elias Black, Danielle Sho oder Zachary West. Das waren die Teilnehmer der Pen-&-Paper-Runde und sie alle bekamen die Mail mit dem Titel „Schatzsuche“ – lest diese und die Mission startet.

Die folgende Liste nennt euch alle Fundorte der Karten und der einzelnen Zahlen. In der Bilderstrecke könnt ihr euch die genauen Orte auf der Map anschauen, falls ihr doch noch Probleme damit haben solltet, die Schatzkarten oder die darauf gezeichneten Orte zu finden.

Bilderstrecke starten
(8 Bilder)
  1. Rosalyn Swift: Dieser Charakter wurde von Emma Beaty gespielt. Begebt euch zum Fitnessbereich, um dort Emma Beaty als kontrollierten Menschen zu finden (holt euch den Code vom PC des Concierges oder lasst euch von oben durch ein Loch hineinfallen). Die Schatzkarte bekommt ihr, wenn ihr Emma Befreit oder tötet. Geht dann durch die Lebenserhaltung zum Frachtraum und biegt gleich links ab. An der Wand seht ihr die Zahl.
  2. Melindra Shadowcorner: Dieser Charakter wurde von Danielle Sho gespielt. Geht deshalb zur Datenzentrale und dort auf die zweite Ebene. Hier findet ihr das Labor von Danielle und auf ihrem PC die Schatzkarte. Lauft zum Aboretum und betretet den G.U.T.S-Bereich. In der Röhre ganz unten sucht ihr nach einer Tür, die sich am Ende des Tunnels befindet. Dadurch gelangt ihr in die Tankanlage, wo ihr über die zerstörte Brücke springen müsst. In der rechten Ecke seht ihr die Zahl.
  3. Hordinbaffle Flagdasterous: Dieser Charakter wurde von Zachary West gespielt. Die Schatzkarte findet ihr (vielleicht noch vor dem Start der Schatzsuche) bei seiner Leiche. Sie liegt vor dem Eingang zur Datenzentrale, wohin ihr im Rahmen der Story geführt werdet. Bei Zachary findet ihr nämlich auch die Schlüsselkarte zu den Besatzungsquartieren. Begebt euch zur Wasseraufbereitungsanlage (Lebenserhaltung). Die Zahl findet ihr hinten links an der Wand.
  4. Alrik Stabfellow: Dieser Charakter wurde von Elias Black gespielt. Seine Schatzkarte findet ihr an dem Tisch, an dem auch das Pen-&-Paper-Spiel stattfand. Begebt euch auf die zweite Ebene der Besatzungsquartiere zum Freizeitbereich. Hier seht ihr einen großen Tisch und damit den Fundort der letzten Schatzkarte. Der eingezeichnete Ort befindet sich gleich in der Nähe. Geht zum Eingangsbereich der Besatzungsquartiere und folgt links der Treppe hoch. Links findet ihr einen Raum mit einem Recycler und gegenüber der Tür an der Wand die gesuchte Zahl.

Muss ich etwas beachten?

Wie oben in dem grauen Kasten erwähnt, solltet ihr auf gar keinen Fall versuchen, die Zahlen zu erraten. Damit schadet ihr euch nur selbst. Wollt ihr die Rätsel selbst lösen, dann schaut euch die Schatzkarten genau an. Dazu solltet ihr die meisten Räumlichkeiten der Talos gut kennen. Auf der Karte wird der Raum angezeigt, in dem ihr die Zahl findet und das Auge signalisiert, wohin ihr schauen müsst, wenn ihr euch in diesem Raum befindet.

Packshot zu PreyPreyErschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: ab 23,90€

Am Fundort angekommen, setzt am besten euren Psychoskop auf und fokussiert die Zahl
an. Wenn euch links ein Hinweis eingeblendet wird, dann gilt die Zahl als gefunden und euer Ziel wird aktualisiert. Viel Spaß bei der Schatzsuche!