Prey überzeugt durch eine große Auswahl an Kräften. Darunter findet ihr 24 Verbesserungen menschlicher Fähigkeiten und 20 neue Alien-Kräfte, die ihr auch verbessern könnt. Die Auswahl ist enorm und es gibt Gründe dafür, euch genau zu überlegen, welche Kräfte ihr aktiviert. Zumindest bei den Alien-Fähigkeiten solltet ihr mit Bedacht entscheiden.

Prey - Waffen und Kräfte - Vorstellung24 weitere Videos

Waffen sind selten oder zumindest kann euch die Munition ausgehen. Aus diesem Grund ist es ratsam, sich auf die Kräfte einzuspielen. Bei Prey findet ihr Neuromods und diese erlauben es, neue Fähigkeiten freizuschalten. Am Anfang stehen euch noch zahlreiche menschliche Kräfte zur Verfügung, doch später könnt ihr auf Typhon-Fertigkeiten zugreifen und dann wird es richtig spannend.

Warum können die Kräfte der Aliens gefährlich sein?

Natürlich hängt es von eurer Spielweise ab, welche Kräfte für euch die besten sind. Wir machen hier Vorschläge, die euch am Anfang helfen sollen, in das Spiel hineinzukommen. Hinterlasst uns gerne Kommentare mit euren Lieblingsfähigkeiten.

Die Nutzung der Typhon-Fähigkeiten zieht manchmal die Aufmerksamkeit der Aliens an, vor allem den Albtraum-Typhon. Je mehr Alien-Neuromods ihr installiert, umso mehr werdet ihr auch von den Geschützen der Talos als Typhon wahrgenommen. Sie werden euch also irgendwann angreifen. Vorsicht also und entscheidet überlegt, welche Alien-Krafte ihr aktivieren wollt. Vermutlich braucht ihr nicht alle.

Doch es gibt gute Gründe, weshalb man diese Fertigkeiten nicht außer Acht lassen sollte. Gegner verwandeln sich in Gegenstände, sowie zum Beispiel die Mimic. Ihre Fähigkeit könnt ihr ebenfalls durch einen einfachen Nadelstich ins Auge erlernen. Dieses Können nennt sich dann Mimikry und erlaubt es euch, euch in einen kleinen Gegenstand zu verwandeln und auf diese Weise durch kleine Öffnungen in einen Raum zu gelangen. Zudem könnt ihr dadurch auch an Gegnern „vorbeischleichen“. Kombiniert ihr Mimikry mit Kinetische Explosion, könnt ihr sogar erhöhte Positionen erreichen.

Prey - Die besten Kräfte und Fähigkeiten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Ein kleiner Nadelstich bringt euch bei Prey den besten Kräften näher.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Des Weiteren könnt ihr einige dieser Kräfte mit der Gloo-Kanone kombinieren. Mit dem Schaum setzt ihr zum Beispiel eine Gruppe dieser flinken kleinen Mimics fest und werft auf diese Gruppierung eine Thermalbombe – BOOM! die Gegner sind alle tot.

Wenn ihr mit den Fähigkeiten hantieren wollt, werdet ihr Psi verbrauchen, weshalb zu den wesentlichen Kräften die Ätherabsorption und Thermische Absorption gehören. Diese erlauben es euch, 50% eines bestimmten erlittenen Schadens in Psi umzuwandeln. Das kann euch an der einen oder anderen Stelle das Leben retten.

Fähigkeiten lassen sich kombinieren und das ist das Stichwort. Wie bereits schon bei Dishonored könnt ihr auch bei Prey die Fertigkeiten so nutzen, dass sie sich ergänzen. Hier könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Packshot zu PreyPreyErschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: Jetzt kaufen:

Alle Fähigkeiten im Überblick

Die menschlichen Fähigkeiten sind sehr wichtig, denn sie erlauben euch, grundsätzliche Aktionen durchzuführen. Zum Beispiel könnt ihr Hacken und damit Sicherheitsmaßnahmen umgehen – klingt ein wenig nach Deus Ex: Mankind Divided, nicht wahr? Ihr könnt auch die Effektivität der Medikits verbessern und eure Stärke erhöhen, sodass ihr schwere Dinge heben und diese als Waffen nutzen könnt. Unterschätzt also diese Möglichkeiten nicht und wendet ihnen ruhig einen großen Teil eurer Aufmerksamkeit zu.

Wir konzentrieren uns hier auf die Typhon-Kräfte, da ihr Einsatz, wie erwähnt, Konsequenzen hat und man hier deshalb wählen muss. Nachfolgend findet ihr eine Tabelle mit allen Alien-Fertigkeiten. Hinterlasst uns gerne einen Kommentar und erzählt uns, welche Fähigkeiten ihr am besten findet und ständig nutzt.

Prey - Die besten Kräfte und Fähigkeiten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden2 Bilder
Das Antigrav-Feld hat ebenfalls seine Vorzüge. Mit der GLOO-Kanone setzt ihr den Gegner fest und lasst ihn dann von der Säule in die Lüfte reißen und zerreißen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Kräfte im EnergiebaumKräfte im VerwandlungsbaumKräfte im Telepathiebaum
Kinetische Explosion: Eine physikalische Explosion wird erzeugt. Alles innerhalb von 5 Metern erleidet bis zu 70 Schaden. Durch Verbesserung erhöht sich der Schaden und der Wirkungskreis.Mimikry: Nehmt die Gestalt eines Objekts in eurer Nähe an. Ihr könnt euch dabei bewegen. Verbraucht 2 Psi die Sekunde. Durch Verbesserung könnt ihr euch in komplexere Maschinen verwandeln.Rückstoß: Generiert für 20 Sekunden einen Schild, der euch vor dem nächsten Angriff schützt. Angreifende Gegner werden zurückgeworfen. Durch Verbesserung erhöht sich die Anzahl der Angriffe, die abgewehrt werden.
Antigrav-Feld: Eine 7 Meter hohe Säule aus Energie wird erzeugt und hält Gegner für 15 Sekunden gefangen. Durch Verbesserung erhöht sich die Höhe der Säule.Regeneration: Wenn ihr Schaden erleidet, regeneriert ihr sofort bis zu 10 Gesundheit. Durch Verbesserung erhöht sich die Menge.Furchtresistenz: Die Dauer von Furchteffekten wird um 25% verringert.
Elektrostatischer Impuls: Verursacht innerhalb von 3 Metern bis zu 25 Schaden. Elektronische Ausrüstung wird zudem gestört, robotische Ziele für 3 Sekunden und organische für 2 Sekunden betäubt. Durch Verbesserung erhöht sich der Schaden und die Betäubungsdauer.Doppelgänger: Bewegt euch schnell 6 Meter weiter und hinterlasst für 4 Sekunden einen Doppelgänger hinter euch. Durch Verbesserung erhöht sich die Distanz und die Dauer.Psychoschock: Greift biologische Ziele an und verursacht damit 45 Schaden. Neutralisiert Psi-Fähigkeiten für 10 Sekunden. Durch Verbesserung wird der Schaden und die Dauer der Neutralisierung erhöht.
Elektrostatische Resistenz: Ihr erleidet 50% weniger Schaden durch elektrische Angriffe. Hebt Betäubung auf.Ätherresistenz: 50% weniger Schaden durch Äther-Angriffe.Gedankenkontrolle: Biologische Gegner werden freundlich und kämpfen für euch für 20 Sekunden. Befreit Menschen aus der Typhon-Kontrolle. Durch Verbesserung erhöht sich die Zeit.
Elektrostatische Absorption: 50% des erlittenen elektrischen Schadens wird in Psi umgewandelt.Ätherabsorption: 50% des erlittenen Äther-Schadens werden in Psi umgewandelt.Fernmanipulation: Ergreift entfernte Objekte und interagiert mit Geräten aus bis zu 10 Metern Entfernung. Durch Verbesserung erhöht sich die Reichweite.
Thermalbombe: Erzeugt eine Falle, die bei Auslösung innerhalb von 4 Metern bis zu 80 Feuerschaden verursacht. Durch Verbesserung erhöht sich der Schaden und der Wirkungskreis.Phantom-Genesis: Menschliche Leichen werden zu Phantomen und kämpfen für euch. Durch Verbesserung werden die Phantome stärker.Maschinenkontrolle: Robotische Gegner werden freundlich und kämpfen für euch für 30 Sekunden. Durch Verbesserung erhöht sich die Zeit.
Thermische Resistenz: 50% weniger Schaden durch Feuerangriffe.//
Thermische Absorption: 50% des Feuerschadens wird in Psi umgewandelt.//