Prey erscheint im Mai und will die Spielerherzen mit Horror- und Thriller-Einlagen im Weltall überzeugen. In einem neuen Video zeigen die Entwickler eine der besonderen Fertigkeiten von Hauptcharakter Morgan. Ihr könnt euch schon ziemlich früh im Spiel in so ziemlich jeden Gegenstand verwandeln, den es auf der Raumstation Talos-I gibt.

Das Video zu Prey gibt's wie immer am Ende der News. Die sogenannte "Mimic Matter"-Fertigkeit ist ein Grundelement des Spiels. Im Laufe der Story könnt ihr sie auch immer weiter ausbauen. So steigert ihr euch von kleinen Objekten, in die ihr euch verwandeln könnt, bis hin zu Geschütztürmen, um sie ihre eigene Medizin schmecken zu lassen. Und natürlich lässt sich die Fertigkeit auch gegen normale Gegner verwenden. Tarnt euch als harmloser Kaffeebecher und springt dann hervor, um sie mit Waffengewalt zu überraschen.

25 weitere Videos
Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Banane im Weltall

Zu guter Letzt gibt euch dann Prey noch einen Ausblick auf den Humor, den ihr vielleicht trotz der unheilvollen Atmosphäre zu spüren bekommt. Denn auch als Banane lassen sich die Gänge im Weltall absolvieren. Prey erscheint am 5. Mai 2017 für PC, Xbox One und PS4.

Prey ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.