Die Gerüchte wurden von Valve bestätigt: Portal 2 wird es ermöglichen, dass PS3-Spieler mit PC- und Mac-Spielern gemeinsam im Multiplayer-Modus spielen können. Möglich macht dies Steam, wodurch PS3-Besitzer ihren Spielstand erstmals cloudbasiert bzw. dezentral im Internet speichern.

Portal 2 - PS3-Besitzer spielen mit PC- und Mac-Spielern zusammen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPortal 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 59/601/60
Portal 2 lässt Konsoleros mit PC-Spielern zusammen spielen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dadurch, dass Steamworks zum Einsatz kommt, können alle Spieler sogar den Voice-Chat nutzen - unabhängig vom System. Wer sich die PS3-Version kauft, bekommt von Valve zudem noch einen sogenannten Steam-Play-Code, mit dem man sich die PC- und Mac-Version von Portal 2 herunterladen kann.

Xbox-Besitzer gehen hier leer aus, da Microsoft zumindest im Moment kein Steam auf der Xbox 360 haben möchte. Valves Gabe Newell sagte: "Wir versprachen auf der E3, dass Portal 2 für die PlayStation 3 die beste Konsolenversion des Spieles wird. In Zusammenarbeit mit Sony haben wir einige Features hinzugesteuert, von denen wir uns versprechen, dass sie sehr verlockend für die Spieler sind."

Weiter sagte er: "Wir hoffen, mit mehr Steam-Features und -Funktionen in DLC und zukünftigen Veröffentlichungen auf der mit Portal 2 gelegten Basis aufzubauen."

Portal 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.