Mit Aperture Tag: The Paint Gun Testing Initiative ist ab sofort auf Steam eine kostenpflichtige Mod zu Portal 2 erhältlich, in der Portale keine Rolle spielen. Stattdessen setzt man hier auf ein etwas anderes Spielprinzip und drückt euch eine Paintgun in die Hände, die das bekannte farbige Gel versprüht.

Portal 2 - Kostenpflichtige Mod zeigt, wie Portal 2 ohne Portale funktioniert

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPortal 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 59/601/60
Mit dieser Kanone verschießt ihr das Gel.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In den 27 Levels, die Bestandteil einer kompletten Kampagne sind, versprüht man das blaue und orangene Gel, um die Geschwindigkeit bzw. Sprungkraft zu erhöhen.
Wie es heißt, würde dieses Gameplay-Element die Art und Weise ändern, wie man Puzzles löse, erkunde und die Herausforderungen überlebe. Eine kleine Besonderheit ist die Möglichkeit, mit einem beiliegenden Editor eigene Levels ohne Portale und nur mit diesem Gel erstellen zu können.

Versprochen werden außerdem Steam Trading Cards, ein komplett neuer Soundtrack, ein neuer und vertonter Charakter sowie die Integration von Steam Workshop für Singleplayer und Koop.

Aperture Tag: The Paint Gun Testing Initiative kostet noch bis zum 22. Juli 4,89 Euro und klettert danach auf 6,99 Euro hoch. Entwickelt wurde die Mod von der Community.

Wer sich unter dem Gameplay nichts vorstellen kann, schaut sich am besten den folgenden Trailer dazu an.

12 weitere Videos

Portal 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.