Am Abend gab Valve gestern bekannt, dass sich Portal 2 verspäten wird. Ursprünglich war das Spiel für Winter dieses Jahres geplant, nun wurde es jedoch ins nächste Jahr verschoben. Gründe über die Verschiebung nannte Valve jedoch nicht, allerdings geht aus der Pressemitteilung hervor - die übrigens wieder von Aperture Science stammt -, dass Portal 2 dadurch "viel besser" werden soll.

Portal 2 - Erscheint erst 2011, Geheimnis um E3-Überraschung gelüftet

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPortal 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 59/601/60
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ebenso ging Valve auf die große E3-Überraschung ein, die in den letzten Tagen für viel Verwirrung und Spekulationen sorgte. Auch wenn das ursprünglich für die kommende Woche geplante Portal-2-Event abgesagt wurde, wird die große E3-Überraschung laut Valve definitiv etwas mit Portal 2 zu tun haben. Möglich wäre vielleicht die Ankündigung einer PS3-Version.

Somit werden uns auf der E3 also keine Titel wie Half-Life 2: Episode 3, Half-Life 3, Duke Nukem Forever oder gar die Source Engine 2 erwarten. Valves Boss Gabe Newell stempelte die bisherigen Gerüchte als Fake ab. Von Valve wird es vermutlich nicht viel zu sehen geben. Einzig die Pressekonferenzen von Microsoft und Sony lassen derzeit Hoffnungen auf eine Valve-Präsentation aufkommen.

Portal 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.