Wer sich heutzutage einen Patch für ein Spiel herunterlädt, der bekommt meist eine Liste mit Änderungen präsentiert, die besagt, dass Fehler behoben wurden, an der Balance geschraubt wurde oder irgendetwas Neues hinzugekommen ist. Valve macht hier jedoch eine Ausnahme.

Portal - Mysteriöses Update sorgt für Spekulationen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 27/291/29
Eines der unklaren normalen Bilder
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So wurde gestern noch ein Update für Portal veröffentlicht, mit einer äußerst mysteriösen Änderung. So habe man die Frequenz der Radio-Übertragung geändert, um den bundesstaatlichen Regulationen gerecht zu werden.

Wer im Spiel jetzt im ersten Level das Radio auf den roten Knopf befördert, der bekommt einen Morsecode vorgespielt, was euch gleichzeitig ein neues Steam-Achievement freischaltet. Erste Versuche den Code zu übersetzen wurden schon vorgenommen und es scheint, als ob es sich um Computer-Meldungen handelt. „Benutzer Backup aktiv, Passwort Backup aktiv, Beep beep beep beep.“ Könnte da GlaDOS gerade wieder aktiv werden?

Außerdem wurden einige neue Bilder gefunden, die alle das Aperture Science Logo tragen. Sonst ist aber kaum etwas darauf zu erkennen. Dazu kommen noch einige in Dateien versteckte Bilder, die noch schwerer zu entziffern sind. Ein Beispiel davon seht ihr unten. In nur kürzester Zeit hat der Thread im offiziellen Steam-Forum hunderte Seiten gefüllt, man darf wohl annehmen, dass das Update seine Wirkung nicht verfehlt hat, selbst wenn wir immer noch im Dunkeln sitzen.

Portal - Mysteriöses Update sorgt für Spekulationen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 27/291/29
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Portal ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.