Wie schon im Vorgänger, gibt es auch bei Pokémon Ultrasonne & Ultramond den Insel-Scan. Dieser bringt euch zu den Fundorten besonderer Taschenmonster, weshalb ihr stets darauf achten solltet, den Insel-Scan aufzuladen. Wir zeigen euch in einer Tabelle, an welchen Tagen ihr welche Pokémon auf den einzelnen Inseln mit dem Insel-Scan finden werdet.

Pokémon Ultrasonne & Ultramond - Alle Herrscher-Sticker auf Mele-Mele4 weitere Videos

Ihr erhaltet pro Scan eines normalen QR-Codes zehn Punkte. Besondere Codes geben euch sogar 20 Punkte pro Scan. Folgt dem Link, um alle Bilder mit den Codes scannen zu können. Sobald ihr 100 Punkte zusammen habt, werdet ihr einen Insel-Scan durchführen können. Dadurch wird euch die Location eines besonderen Pokémons angezeigt, welches euch sonst vielleicht durch die Lappen gehen würde. Bedenkt aber, dass ihr nur eine Stunde Zeit habt, um es im hohen Gras zu finden.

Wollt ihr euren Insel-Scanner füttern? Klickt euch einfach durch die folgende Bilderstrecke und scannt drauf los! Im entsprechenden Guide haben wir noch mehr davon im Angebot.

Bilderstrecke starten
(418 Bilder)

Wann ihr den Insel-Scan durchführen solltet

Das macht ihr davon abhängig, welches dieser besonderen Pokémon ihr als erstes haben wollt. An jedem Tag in der Woche erscheint ein anderes Taschenmonster auf jeder der Inseln. Die folgende Tabelle zeigt euch, welche Pokémon ihr wann und wo mithilfe des Insel-Scans finden werdet. Begebt euch zu dem Fundort und ihr werdet euch dem Monster in einem Zufallskampf stellen müssen.

WochentagMele-MeleAkalaUla-UlaPoni
MontagSchiggySeemopsQuiekelStollos
DienstagOnixJungglutPliprinRotom
MittwochSeeperGramoklesChelcarainMatrifol
DonnerstagPurmelBiborTaubossBrigaron
FreitagBisasamReptainPanpyroQuajutsu
SamstagLichtelMoorabbelMilzaFennexis
SonntagGlumandaTraslaRihornZapplarang

Welche Zuchtattacken benutzen die Monster?

Habt ihr nach dem Insel-Scan eines dieser Pokémon gefunden, dann solltet ihr wissen, dass sie im Kampf nie nach Hilfe rufen und dass viele dieser Taschenmonster über Zuchtattacken verfügen. Im Vergleich zum Vorgänger hat sich einiges geändert.

Bei Pokémon Ultrasonne und Ultramond könnt ihr mit dem Insel-Scanner ein paar neue Taschenmonster finden und die alten verfügen jetzt über eine neue Zuchtattacke. Übrigens könnt ihr die Zuchtattacken der Monster der folgenden Liste entnehmen.

Pokémon Ultrasonne & Ultramond - Insel-Scan nutzen und besondere Pokémon finden

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Auf ins Abenteuer! Mit dem Insel-Scan findet ihr bei Pokémon Ultrasonne und Ultramond neue Monster.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Schiggy: Wasserdüse
  • Onix: Pflüger
  • Seeper: Aquawelle
  • Purmel: Wutpulver
  • Bisasam: Grasfeld
  • Lichtel: Ausdauer
  • Glumanda: Konter
  • Seemops: Bauchtrommel
  • Jungglut: Fußkick
  • Gramokles: Rundumschutz
  • Bibor: -
  • Reptain: Grasfeld
  • Moorabbel: Konter
  • Trasla: Nebelfeld
  • Quiekel: Eisspeer
  • Pliprin: Überheblichkeit
  • Chelcarain: Rammboss
  • Tauboss: Stahlflügel
  • Panpyro: Steigerungshieb
  • Milza: Konter
  • Rihorn: Schutzteiler
  • Stolloss: Gegenschlag
  • Rotom: -
  • Matrifol: Grasfeld
  • Brigaron: Stachler
  • Quajutsu: Offerte
  • Fennexis: Wunschtraum
  • Zapplarang: Knirscher