Zum Pokémon-Ableger für die Nintendo Switch ist bislang ziemlich wenig bekannt. Da macht es besonders stutzig, dass nun die drei Starter-Pokémon der Konsolenversion angeblich geleakt wurden. Handelt es sich um einen Fake oder hat hier jemand wirklich einen großen Leak veröffentlicht?

Dieses Bild soll angeblich eines der drei neuen Starter-Pokémon zeigen.

Die drei vermeintlichen Starter-Pokémon für die Nintendo Switch teilen sich erneut in Pflanze-, Feuer- und Wasser-Typ auf. Entsprechende Bilder dazu sind auf Twitter zu sehen. Während das Pflanzen-Pokémon einem Bären ähnelt, scheint es sich bei dem Feuer-Pokémon um ein kleines Pony zu handeln. Das Wasser-Pokémon sieht aus, wie eine Kombination aus Hase und Koralle. Der Wasser-Starter soll auch in den Evolutionen ein kompletter Wasser-Typ bleiben, während Feuer zu Feuer/Stahl wird und Pflanze noch eine Elektro-Komponente hinzubekommen soll.

Sind die Bilder fake?

Allerdings lassen die Bilder Grund zum Zweifeln. Warum sollten Konzeptzeichnungen, die als "Confidential", also vertraulich, bezeichnet werden, irgendwo frei zugänglich und eingerahmt hängen? Zudem wird nicht klar, ob es drei unterschiedliche Rahmen sind oder nur einer für alle Bilder genutzt wurde. Laut der Seite Gamerant ergeben außerdem einige Schriftzeichen neben den Zeichnungen keinen Sinn.

Pokémon für die Switch ist bislang noch nicht einmal für einen Release 2018 angesetzt. Ein Leak scheint diesbezüglich sehr unwahrscheinlich. Wir raten dazu, diese Bilder mit Skepsis zu betrachten, bis es Gründe gibt, an deren Echtheit zu glauben.

Pokémon (Switch) erscheint für GBA (demnächst) und Nintendo Switch (voraussichtlich 2018). Jetzt bei Amazon vorbestellen.