Pokémon, mein Liebling, wir kennen uns nun schon seit vielen Jahren. Ich will ehrlich sein, es stand nicht gut um uns. Unsere letzten beiden Dates waren sowohl ernüchternd als auch enttäuschend. Ich hatte große Angst, dass wir uns in einen immer langsamer werdenden Tanz begeben würden und unsere Beziehung davon Schaden nehmen könnte. Ich hatte über die Scheidung nachgedacht. Doch glücklicherweise konntest du mich umstimmen. Wie viel Veränderung so ein gemeinsamer Urlaub mit sich bringen kann - ich bin verblüfft.

Pokémon Sonne & Mond - 20 Jahre Pokémon - Sonne & Mond Teaser Trailer8 weitere Videos

Wir brauchten einen Neuanfang und das wusstest du genau. Die Entscheidung altbewährte Pokémon im neuen Alola-Glanz erscheinen zu lassen, war genau die richtige! Man muss ja auf dem bekannten und geliebten aufbauen. Wenn ich etwas komplett neues wollen würde, würde ich ja schließlich mit Final Fantasy XV anbandeln. Zudem hast du es geschafft, dich vom alten Mief zu lösen: Endlich keine VMs mehr, endlich keine Sklaven-Pokémon – das war ja sowieso immer dein und nicht mein Fetisch gewesen! Auch das Weglassen von Arenen wirkte im ersten Moment gewagt, war aber letzten Endes eine gute Entscheidung.

Alles neu macht der Urlaub

Statt Arenen präsentierst du mir jetzt also Herrscher-Pokémon: richtige Bossmonster, herrlich! Nicht nur weil ich mich nach Jahren endlich wieder von dir gefordert fühle - und das nicht nur, weil du mich dazu zwingst, XP zu grinden wie andere deiner Art. Nein, die Herrscher-Pokémon sind eine fantastische Idee, auch weil sie dir die Möglichkeit ließen, dich wieder kreativ zu betätigen: Die Herrscher-Version eines Fisch-Pokémon ist also ein großer Schwarm, eine andere Herrscher-Form wiederum hat sich exakt der vulkanen Gegend angepasst. Ein Genuss, nicht nur für Charles Darwin. Das Ganze erinnert etwas an unser erstes Date, bei dem ich mich mit dem Geist eines Knogga herumschlagen musste. Erinnerst du dich noch? Als du mir frohen Mutes dein Pikachu präsentiert hast? Hach, das waren noch Zeiten. Wir sind wirklich alt geworden.

Pokémon Sonne & Mond - Pokémon Sonne: Ein Liebesbrief

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPokémon Sonne & Mond
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 106/1071/107
Herzallerliebst ist nicht nur Pikachu, sondern auch der Rest der aktuellen Generation
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ich meine natürlich: Ich bin alt geworden! Denn allein optisch verschlägst du mir die Sprache! Dabei hättest du dich für unser siebtes Date doch gar nicht so herausputzen müssen: Die Blumenmeere, die Lichtungen in den Wäldern, der wunderschöne Vulkan - du ziehst mich ein ums andere Mal in deinen Bann. Ich bin ganz hin und weg. Sicherlich, die inneren Werte zählen, doch bei solchen Äußerlichkeiten solltest du dich nicht verstecken! Klar wirken die Areale durch die 3D-Perspektive etwas kleiner als früher, aber wir wissen ja schließlich beide, dass es in einer Beziehung auf die Qualität und nicht die Quantität ankommt.

Zusammen lacht es sich besser

Außerdem möchte ich eine Qualität an dir loben, die ich noch nicht kannte, eine völlig neue Seite von dir: Dein Humor. Ob schreiend komisch schlechte Wortspiele, Situationskomik oder clevere Pointen - du hast es einfach drauf. Immer wieder zauberst du mir ein Lächeln aufs Gesicht, es ist herrlich mit einer wichtigen Person lachen zu können. Besonders da du, als wir uns kennenlernten, ja sehr ernst warst. So einen Humor kenne ich sonst nur von meiner Ex-Freundin Dragon Quest und es freut mich sehr, auch mit dir endlich herzlich lachen zu können.

Packshot zu Pokémon Sonne & MondPokémon Sonne & MondErschienen für 3DS kaufen: Jetzt kaufen:

Schlussendlich möchte ich dir für diesen traumhaften Urlaub danken. Du hattest Recht, wir mussten mal irgendwo hinfahren! Dieser Urlaub war eines der schönsten Erlebnisse in diesem Jahr und dafür danke ich dir von Herzen. Auf dass wir noch eine lange Zeit glücklich zusammen verbringen werden.

Dein Darius