Was sind eigentlich Z-Attacken? Bei Pokémon Sonne und Mond gibt es allerlei Änderungen. Dazu gehört auch die Einführung der sogenannten Z-Attacken. Hierbei handelt es sich um richtig starke Attacken eurer Pokémon, die alles vorher Dagewesene in den Schatten stellen. Doch um diese Z-Attacken wirken zu können, benötigt ihr die entsprechenden Z-Kristalle und den Z-Ring. Wie das alles zusammenpasst und wo ihr diese Gegenstände finden könnt, verraten wir euch in diesem Artikel.

Pokémon Sonne & Mond - Exklusive Z-Attacken der Starter-Pokémon6 weitere Videos

Die Z-Attacken bei Pokémon Sonne und Mond ähneln ein bisschen der Mega-Entwicklung bei Pokémon X und Y. Hierfür waren auch entsprechende Items als Voraussetzung vonnöten, nämlich die sogenannten Mega-Steine und der Schlüssel-Stein. Aber so wie auch die Mega-Entwicklungen etwas Besonderes sein sollten, so sind auch die Z-Attacken besonders und sie sind euch nicht so leicht zugänglich. Wir verraten euch, wie ihr vorgehen müsst und wo ihr die Z-Kristalle und den Z-Ring findet.

Pokémon Sonne und Mond - Z-Attacken, Z-Kristalle und Z-Ring im Detail

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 97/1011/101
Bei Pokémon Sonne und Mond könnt ihr als Trainer eurem Pokémon auch eine Z-Attacke lernen lassen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Pokémon Sonne und Mond – Was sind Z-Attacken?

Wie schon erwähnt, handelt es sich bei den Z-Attacken um richtig starke Angriffe. Eine Z-Attacke darf allerdings nur einmal pro Kampf eingesetzt werden, sie wirkt allerdings nach. Damit eine Z-Attacke eingesetzt werden kann, müssen die Wünsche vom Pokémon und seinem Trainer in Harmonie zueinander stehen. Um eine Z-Attacke einsetzen zu können, müsst ihr zwei Voraussetzungen erfüllen:

  1. Das Pokémon, das die Z-Attacke einsetzen soll, muss die entsprechende Attacke erlernen. Doch deren Typ muss mit dem Typen des Z-Kristalls übereinstimmen.
  2. Der entsprechende Z-Kristall muss von dem Pokémon getragen werden. Zu jedem Typen gibt es einen spezifischen Z-Kristall.
Packshot zu Pokémon Sonne & MondPokémon Sonne & MondRelease: 3DS: 23.11.2016 kaufen: Jetzt kaufen:

Darüber hinaus gibt es zweierlei Z-Attacken:

  • Typabhängige Z-Attacken: Diese Z-Attacken können von nahezu jedem Pokémon genutzt werden. Es gibt insgesamt 18 Typabhängige Z-Attacken, da es ja auch 18 verschiedene Typen von Pokémon gibt.
  • Exklusive/pokémonspezifische Z-Attacken: Bei den exklusiven Z-Attacken handelt es sich um einmalige Techniken, die jeweils nur von einem einzigen Taschenmonster genutzt werden können.

Tipp: Für gewöhnlich haben Z-Attacken einen Stärkewert, der zwischen 100 und 200 liegt. Dennoch gilt hier die sogenannte STAB-Regelung: Die Z-Attacken werden also um 50 % stärker, wenn Z-Attacke und Pokémon vom selben Typ sind. Beispiel: Ihr solltet eurem Pikachu also in jedem Fall die Elektro-Z-Attacke beibringen, anstatt einer anderen, die Pikachu theoretisch auch erlernen könnte. So kann zudem eine Elektro-Z-Attacke nämlich nur dann erlernt werden, wenn euer Pokémon ohnehin schon eine normale Elektro-Attacke in seinem Attacken-Repertoire hat. Das geht allerdings auch, wenn das Taschenmonster theoretisch imstande wäre, eine Elektro-Attacke zu lernen. Es ist allerdings effektiver, wenn – wie im Falle von Pikachu – euer Pokémon auch ein Elektro-Pokémon ist.

Pokémon Sonne und Mond - Z-Attacken, Z-Kristalle und Z-Ring im Detail

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 97/1011/101
Das Starter-Pokémon Primarene setzt hier seine Z-Attacke ein, indem es seine Z-Kraft mit Hilfe des Z-Kristalls ausstrahlt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Was sind Z-Kristalle und wo finde ich den Z-Ring?

Um eine Z-Attacke überhaupt ausführen lassen zu können, braucht ihr den sogenannten Z-Ring (ja, „Ring“ und nicht „Rang“). Dieses Item bekommt ihr schon früh bei Sonne und Mond, da es sich um ein Basis-Item handelt. Die Z-Ringe werden von Inselkönigen angefertigt, ihr könnt einen solchen Z-Ring also von einem Inselkönig bekommen. Dies ist letztlich eine Art Armreif, den der Trainer mit sich führt. An dem Z-Ring könnt ihr wiederum einen Z-Kristall befestigen.

Weiterhin benötigt ihr zum Wirken die Z-Kristalle. Nur mit einem solchen Z-Kristall kann das Pokémon auch die entsprechende Z-Attacke lernen. Z-Kristalle sind rautenförmig und sehen eben wie ein Kristall aus. Z-Kristalle können bei Aktivierung eine Z-Kraft ausstrahlen, die wiederum die Z-Attacke ermöglicht. Es gibt zwei Arten von Z-Kristallen:

  • Typspezifische Z-Kristalle
  • Pokémonspezifische Z-Kristalle

Pokémon Sonne und Mond - Z-Attacken, Z-Kristalle und Z-Ring im Detail

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 97/1011/101
Am Handgelenk dieser Trainerin seht ihr den Z-Ring, den ihr für die Z-Attacken benötigt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Alle typspezifischen Z-Attacken samt Fundorte der Z-Kristalle

In der nachfolgenden Tabelle findet ihr sowohl alle typabhängigen Z-Attacken, als auch die Informationen dazu, welchem Typ diese Attacke zuzuordnen ist. Überdies haben wir für euch den zugehörigen Z-Kristall samt Fundort notiert:


Z-Attacke

Z-Kristall

Fundort

Typ

Hyper-Sprintangriff

Normium Z

Vegetationshöhle (Elmas Prüfung bestehen)

Normal

Fulminante Faustschläge

Battalium Z

Lili'i (Halas Prüfung bestehen)

Kampf

Finaler Steilflug

Aerium Z

Tenkarat-Hügel

Flug

Vernichtender Säureregen

Toxium Z

Alter Pfad von Poni

Gift

Seismische Eruption

Terrium Z

Canyon von Poni (Hapu'us Prüfung bestehen)

Boden

Apokalyptische Steinpresse

Petrium Z

Ruinen des Lebens (Akalas Prüfung bestehen)

Gestein

Wirbelnder Insektenhieb

Insectium Z

Lottervilla

Käfer

Ewige Nacht

Phantomium Z

Route 14 (Lolas Prüfung bestehen)

Geist

Turbo-Spiralkombo

Metallium Z

Hokulani-Sternwarte

Stahl

Dynamische Maxiflamme

Pyrium Z

Wela-Vulkanpark (Kiawes Prüfung bestehen)

Feuer

Super-Wassertornado

Aquium Z

Plätscherhügel (Tracys Prüfung bestehen)

Wasser

Brillante Blütenpracht

Botanium Z

Schattendschungel (Mahos Prüfung bestehen)

Pflanze

Gigavolt-Funkensalve

Voltium Z

Hokulani-Sternwarte (Chrys' Prüfung bestehen)

Elektro

Psycho-Schmetterschlag

Psium Z

Haina-Wüste

Psycho

Tobender Geofrost

Glacium Z

Mount Lanakila

Eis

Drastisches Drachendröhnen

Dracium Z

Canyon von Poni (Letzte Prüfung bestehen)

Drache

Schwarzes Loch des Grauens

Noctium Z

Malihe City (Yasus Prüfung bestehen)

Unlicht

Entzückender Sternenstoß

Sylphium Z

Canyon von Poni (nach Gespräch mit Matsurika)

Fee

Pokémon Sonne und Mond - Z-Attacken, Z-Kristalle und Z-Ring im Detail

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden4 Bilder
Ähm...Pikachu? Nein, hierbei handelt es sich um ein neues Pokémon namens Mimigma. Ob es auch eine Z-Attacke erlernen wird?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Pokémonspezifische Z-Attacken und Z-Kristalle im Überblick

In dieser Tabelle findet ihr alle exklusiven Z-Attacken, die nur von bestimmten Pokémon genutzt werden können. Auch diese haben wir euch hier notiert. Welchen Z-Kristall ihr für diese exklusive bzw. pokémonspezifische Z-Attacke benötigt, steht ebenfalls in der Tabelle.


Z-Attacke

Z-Kristall

Pokémon

Perfektes Pika-Projektil

Pikachium Z

Pikachu

Tausendfacher Donnerblitz

Ash-Pikachium Z

Pikachu

Blitz-Wellenritt

A-Raichium Z

Raichu

Macht der Neun

Evolium Z

Evoli

Schluss mit lustig

Relaxonium Z

Relaxo

Supernova des Ursprungs

Mewnium Z

Mew

Schatten-Pfeilregen

Silvarronium Z

Silvarro

Hyper Dark Crusher

Fuegronium Z

Fuegro

Grandiose Meeressymphonie

Primarenium Z

Primarene

Alolas Wächter

Kapium Z

Kapu-Riki, Kapu-Fala, Kapu-Toro, Kapu-Kime

Marshadow

Marshadownium Z

Soul Stealing 7 Star Strike (eng.)