Bei Pokémon Sonne und Mond steht euch ein Pokémon-Sucher zur Verfügung, mit dem ihr die besten Fotos der Monster machen müsst. Zudem könnt ihr für euren Pokémon-Sucher neue Funktionen freischalten. Welche es sind, was ihr dafür tun müsst und was sie euch bringen, erfahrt ihr nachfolgend. Außerdem helfen wir euch, alle Fundorte der Fotostellen zu finden und verraten, wie ihr richtig gute Fotos schießen werden.

7 weitere Videos

Habt ihr euch entschieden, ob ihr Pokémon Sonne oder Mond spielen wollt, könnt ihr euch gleich in das Abenteuer stürzen. Egal welche Version ihr besitzt, der Pokémon-Sucher wird euch so oder so zur Verfügung stehen. Er ist automatisch in dem Rotom-Pokédex integriert, den ihr von Professor Kukui bekommt. Doch wozu dient der Pokémon-Sucher?

Was ist der Pokémon-Sucher?

Mit dieser Funktion eures neuen Dex‘ könnt ihr Bilder von den Taschenmonstern schießen. Hierfür wurden in der Alola-Region überall Fotostellen eingezeichnet. Befindet ihr euch in der Nähe einer solchen Fotostelle, wird sie euch auf der Karte direkt angezeigt, ihr hört aber auch einen bestimmten Sound. So müsst ihr nicht die ganze Zeit auf die Karte schauen. Geht zu der Fotostelle hin und betätigt die R-Taste. In diesem Moment wird der Pokémon-Sucher aktiviert. Sucht jetzt die Umgebung nach Taschenmonstern ab, um sie zu fotografieren.

Pokémon Sonne und Mond - Pokémon-Sucher: Neue Funktionen freischalten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 97/1011/101
Der Pokémon-Sucher bringt euch Pokémon Sonne und Mond ein Social-Media-Erlebnis.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Macht so viele Bilder, wie möglich, denn anschließend könnt ihr in der Fotoauswahl eines der Bilder aussuchen und ausstellen. Diese werden dann mit Punkten und Kommentaren bewertet. Je schöner eure Fotos also sind, umso bessere Bewertungen werdet ihr bekommen. Das ist wichtig, damit ihr neue Funktionen für den Pokémon-Sucher freischalten könnt. Wo bekomme ich den Pokémon-Sucher her? Falls ihr euch das fragt, die Antwort ist ganz einfach. Auf der ersten Insel Mele-Mele kommt ihr an einem Touristen-Shop vorbei. Hier wird die Kamera freigeschaltet. Das Ganze passiert automatisch also habt Geduld.

Pokémon-Sucher: Neue Funktionen freischalten

Stellt regelmäßig viele Fotos aus, damit sich die Gesamtpunktzahl der Bewertung eurer Bilder addiert und ihr so, neue Versionen des Pokémon-Suchers freischaltet. Dadurch bekommt die Kamera neue Funktionen. Sie verbessern hauptsächlich den Zoom eurer Kamera. Die letzte Version ist allerdings besonders interessant, da ihr damit gleich eine Chance bekommt, bessere Fotos zu machen. Diese Punkte bringen euch neue Versionen:

Pokémon-Sucher: VersionGesamtpunkteFunktionen
10/
21.500Standard-Zoomfunktion
310.000Verbesserte Zoomfunktion
4100.000Top-Niveau-Zoomfunktion
51.500.000Pokémon rufen

Pokémon Sonne und Mond - Pokémon-Sucher: Neue Funktionen freischalten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 97/1011/101
So sieht es aus, wenn ihr Fotos macht, sie ausstellt und berwerten lasst.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die besten Fotos schießen und viele Punkte bekommen

Schafft ihr es, euren Pokémon-Sucher auf Version 5 zu leveln, dann könnt ihr mit dem Taschenmonster, das ihr fotografiert habt, sprechen und es rufen. Dadurch dreht es sich um und posiert für eure Fotos. Auf diese Weise wird es euch möglich sein, die besten Fotos zu schießen. Erfüllt ihr die folgenden Voraussetzungen, werden eure Fotos besser sein:

  1. An den Fotostellen können verschiedene Taschenmonster auftauchen und deshalb lohnt es sich, sie immer wieder aufzusuchen. Es kann dann sein, dass ihr dadurch seltene oder legendäre Pokémon fotografieren könnt. Da gibt es doch gleich mehr Punkte.
  2. Für den Pokémon-Sucher schaltet ihr einen besseren Zoom frei. Nutzt diesen auch. Fotos aus der Ferne werden euch nie so viele Punkte bringen wie die aus der Nähe.

    Pokémon Sonne und Mond - Pokémon-Sucher: Neue Funktionen freischalten

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 97/1011/101
    Könnt ihr überhaupt erkennen, was da hinten im Foto fliegt? Wir nicht - Daumen runter! Nutzt den Zoom, um die besten Fotos zu machen.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  3. Versucht das Objekt so zu fotografieren, dass es in der Mitte des Bildschirms ist und am besten viel der Fläche ausfüllt. Macht es auch noch niedliche Bewegungen, wie sich putzen, dann gibt es einen Punkte-Regen.

    Pokémon Sonne und Mond - Pokémon-Sucher: Neue Funktionen freischalten

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden4 Bilder
    Dieses Pikachu macht eine niedliche Pose und wird garantiert zu den besten Fotos zählen.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  4. Das Rotom-Dex wird euch zudem Informationen zu der Qualität eurer Bilder liefern. Achtet also auf die Kommentare oben rechts im Bildschirm. Wenn sie nicht so gut sind, dann versucht ein weiteres Foto zu schießen.
  5. Nach der Auswahl des Bildes wird euch euer Rotom ebenfalls Kommentare zu dem Foto liefern. Achtet auf dessen Empfehlungen.

Fundorte der Fotostellen

Wie erwähnt, könnt ihr nicht überall Fotos machen. Die Stellen, an denen es möglich ist, sind mit einem blauen Kamera-Symbol gekennzeichnet. Damit ihr so viele Fotos wie nur möglich schießen könnt, wollen wir euch auch die Fundorte dieser Fotostellen auflisten. Die folgende Tabelle nennt euch alle Stellen und das Video ganz oben im Guide zeigt euch die Fundorte in bewegten Bildern.

Fundort der FotostelleMögliche Motive
Hauholi-Friedhof auf Mele-Mele•Tag: Peppeck
•Nacht: Nebulak, Zubat
Hauholi City, am Strand auf Mele-Mele•Tag: Pelipper, Driflon, Wingull
•Nacht: tba
Hauholi City, im Shopping-Bezirk auf Mele-Mele•Tag: Wuffels, Pikachu, Fukano
•Nacht: Mauzi
Kala’e-Bucht auf Mele-MeleCorasonn, Flegmon, Digdri
Blumenmeer von Mele-MeleChoreogel, Wommel
Plätscherhügel auf Akala•Tag: Araqua, Quapsel
•Nacht: Gehweiher
Schattendschungel auf Akala•Tag: Paras, Frubberl
•Nacht: Bubungus, Imantis
•Zudem: Viscogon und Curelei
Ohana-Farm auf Akala•Tag: Evoli, Psiana, Yorkleff
•Nacht: Nachtara
Route 8 auf Akala•Tag: Mangunior
•Nacht: Rattfratz
•Zudem: Krabbox
Royal Avenue auf Akala•Tag: Smettbo
•Nacht: Choreogel
Wela-Vulkanpark auf Akala•Tag: Dartiri, Molunk, Tragosso, Fiaro
•Nacht: tba
Glühberg auf Ula-UlaElektek, Togedemaru, Porygon-Z, Magneton
Mount Hokulani auf Ula-Ula•Tag: tba
•Nacht: Gelatini, Gelatroppa, Absol, Frosdedje
Route 13 auf Ula-UlaKaumalat, Ganovil
Verlassener Laden auf Ula-UlaAlpollo, Nebulak, Mimigma, Gengar
Blumenmeer von Ula-Ula•Tag: Ledian
•Nacht: Ariados
•Zudem: Choreogel
Küste von PoniIbitak, Kosturso
Blumenmeer von Poni•Tag: tba
•Nacht: Choreogel
•Zudem: Bandelby, Dragoran
Canyon von PoniBrockoloss, Lucario, Miniras, Mediras

Habt ihr weitere Fundorte, die wir vielleicht übersehen haben? Oder habt ihr noch andere Pokémon an diesen Stellen fotografieren können? Hinterlasst uns eure Infos gerne in den Kommentaren.