Wenn ihr eure Pokémon bei Pokémon Sonne & Mond zu Höchstleistungen bringen und ihre Attacken-Kombination auf ein Optimum bringen wollt, dann werdet ihr wohl den Attacken-Erinnerer und den Attacken-Verlerner aufsuchen müssen. Hierbei handelt es sich nicht um irgendwelche Maschinen, sondern um Menschen – NPCs - , die euch bei der richtigen Wahl eurer Attacken helfen. Sie sind also sehr wichtig und darum beschreiben wir euch, wo ihr den Attacken-Erinnerer und den Attacken-Verlerner finden könnt und was genau sie für euch tun können.

Pokémon Sonne & Mond - Eier mit diesem Trick schneller ausbrüten6 weitere Videos

Die Attacken eurer Pokémon sind wahrscheinlich das Wichtigste, auch bei Pokémon Sonne und Mond. Nur, wenn ihr die besten und stärksten Attacken einsetzt, könnt ihr in einem Kampf siegen. Neu im diesen Editionen sind übrigens die sogenannten Z-Attacken, bei denen es sich um richtig mächtige Angriffe handelt. Darüber hinaus könnt ihr mithilfe von TMs Attacken erlernen. Wo ihr alle TMs finden könnt, erfahrt ihr in einem eigenen Guide zu diesem Thema.

Pokémon Sonne und Mond - Attacken-Erinnerer finden und Attacken-Verlerner aus Nostalgie besuchen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 97/991/99
Sucht ihr bei Pokémon Sonne und Mond den Attacken-Erinnerer auf, dann werdet ihr einer älteren Frau gegenüberstehen, die eurem Pokémon Attacken lernen kann.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Pokémon Sonne und Mond – Attacken-Erinnerer finden: Was macht der Attacken-Erinnerer?

Fundort: Wollt ihr Attacken lernen, dann müsst ihr euch an den Attacken-Erinnerer wenden, bei dem es sich bei Pokémon Sonne und Mond um eine ältere Dame in grünen Sachen handelt. Ihr findet sie in Mount Lanakila (südlich der Alola-Liga), wo sie im Pokémon Center steht.

Was ihr über den Attacken-Erinnerer wissen solltet:

Packshot zu Pokémon Sonne & MondPokémon Sonne & MondRelease: 3DS: 23.11.2016 kaufen: Jetzt kaufen:
  • Der Attacken-Erinnerer kann eurem Pokémon eine sogenannte Zucht-Attacke beibringen.
  • Sie kann eurem Pokémon aber auch eine Attacke wiedererlernen, die es früher schon einmal ausgeübt hat → Fangt ihr ein Pokémon mit einem hohen Level oder erhaltet dieses durch Tausch, dann kann es praktisch sein, ihm verlernte Attacken wieder beizubringen.
  • Die Bezahlung erfolgt im Austausch: Eine Herzschuppe gegen eine Attacke.
  • Es klappt aber nur mit Attacken, die das Pokémon mittels Levelaufstieg erlernt hatte → Hat euer Taschenmonster also die gewünschte Attacke früher durch eine TM erlernt, dann kann euch der Attacken-Erinnerer leider nicht helfen.
  • Der Attacken-Erinnerer kann eurem Pokémon allerdings auch Attacken lehren, die es erst mit einem höheren Level lernen würde → Praktisch, wenn ihr keine Lust habt, euer Pocketmonster ewig lange aufzuleveln.

Pokémon Sonne und Mond - Attacken-Erinnerer finden und Attacken-Verlerner aus Nostalgie besuchen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 97/991/99
Der Attacken-Verlerner ist eigentlich nur noch aus nostalgischen Gründen im Spiel.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Pokémon Sonne und Mond – Attacken-Verlerner finden: Was macht der Attacken-Verlerner eigentlich noch hier?

Fundort: Ihr findet den Attacken-Verlerner auch in einem Pokémon-Center, allerdings in Hauholi City. Es ist ein älterer Herr mit einer Glatze.

Der Attacken-Verlerner bietet seine Dienste völlig kostenlos an. Doch ich wünschte, ich könnte euch eine bessere Nachrichten zu ihm überbringen: Es ist nämlich so, dass ihr den guten Mann eigentlich gar nicht braucht, weil bei Pokémon Sonne und Mond die antiquierten VMs (Versteckte Maschinen) entfernt wurden. Hierbei handelte es sich um bestimmten Attacken, welche ihr zu eurem Nutzen in der freien Wildbahn einsetzen konntet, wie beispielsweise den Zerschneider. Hattet ihr damals eine solche Attacke einem eurer Pokémon beigebracht, dann konntet ihr diese nur wieder verlernen, wenn ihr den Attacken-Verlerner aufgesucht habt. Früher waren die VMs noch essentiell, doch im Laufe der Editionen verloren sie immer mehr an Notwendigkeit.

Bei den Pokémon-Spielern waren die VMs immer mehr verhasst, weshalb der Begriff „VM-Sklave“ aufkam. So nannten sie Taschenmonster, die ausschließlich solche VM-Attacken erlernt bekamen und nur ihretwegen überhaupt im Team waren.

Das ist vermutlich auch der Grund, weshalb die VMs nun endgültig abgeschafft wurden. Ihr könnt dementsprechend bei Sonne und Mond tatsächlich alle Attacken selbst wieder gegen eine andere Attacke ersetzen. Darum ist es auch nicht notwendig, den Attacken-Verlerner aufzusuchen. Dennoch befindet er sich im Spiel, vielleicht stattet ihr ihm ja der alten Zeiten wegen trotzdem einen Besuch ab.