Zum 23. Geburtstag der Pokémon-Reihe hat Nintendo in einem neuen Pokémon Direct die 8. Generation in Form der ersten Core-Ableger für die Nintendo-Switch vorgestellt, die - wie sollte es anders sein - in zwei Editionen daherkommt.

Die drei neuen Starter-Pokémon (von links) Chimpep, Hopplo und Memmeon

Mit Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Evoli! hat Nintendo erst Ende vergangenen Jahres einen erfolgreichen Einstand auf Nintendos aktuellem Flaggschiff, der Nintendo Switch, gefeiert - wenn man von Pokémon Tekken DX absieht. Doch Hardcore-Fans waren nicht so wirklich zufrieden mit dem Titel, auch wenn Produzent Junichi Masuda versicherte, dass es sich hierbei nicht um Spin-offs, sondern um Vertreter der Hauptreihe handeln soll. Pünktlich zum 23. Geburtstag der Pokémon-Reihe hat Nintendo nun in einem Direct Pokémon Schwert und Pokémon Schild vorgestellt, die nun auch Fans der Core-Reihe zufriedenstellen dürfte.

Die beiden neuen Ableger Schwert und Schild spielen in einer neuen Region namens Galar, das vom Vereinigten Königreich inspiriert wurde. Als neue Starter-Pokémon stehen dieses Mal Pflanzen-Pokémon Chimpep, Feuer-Pokémon Hopplo und Wasser-Pokémon Memmeon zur Auswahl.

Und auch grafisch weiß der neue Titel mit seiner Cel-Shading-Optik, den vielen Details und abwechslungsreichen Gegenden schon mal zu begeistern. Die Vorfreude darf steigen!

Erscheinen werden Pokémon Schwert und Pokémon Schild noch diesen Herbst laut Nintendo.

Pokémon Schwert und Schild erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.