Mit den beiden neuen Pokémon-Spielen (Pokemon: Schwarze Edition - Pokemon: Weiße Edition) konnte Nintendo, wie nicht anders zu erwarten war, wieder einmal einen neuen Verkaufsrekord für die Serie aufstellen. Nicht nur in den USA gab es einen Ansturm auf die Titel, auch in Deutschland ist die Nachfrage groß.

Pokemon: Schwarze/Weiße Edition - Neuer Verkaufsrekord auch in Deutschland

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 1/111/11
156 neue Monster gibt es zu entdecken
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nach dem Release am 4. März wurden innerhalb von 10 Tagen 250.000 Exemplare allein in Deutschland verkauft. Das hat in dieser kurzen Zeit noch keine andere Edition der Serie geschafft. In ganz Europa haben die Verkäufe schon die Millionenmarke überschritten.

In den USA setzte die Veröffentlichung ebenfalls neue Rekorde. Am ersten Tag gingen 1,08 Millionen Einheiten über die Ladentheke. Der bisherige Rekord lag bei 780.000 Stück durch Pokemon Diamant-Edition und Pokemon Pearl Edition.

Am 30. März startet Nintendo nun den Web-Service Pokémon Global Link. Spieler können dann ihre Spieldaten auf die Webseite hochladen und so Zugang zu neuen Inhalten bekommen. Dazu zählt die Pokémon Dream World und die Global Battle Union.

Pokemon: Schwarze Edition ist für DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.