In den ersten Momenten des Spiels seid ihr ein Mensch, der im Traum eine Stimme hört, die um Hilfe bittet. "Rettet die Welt der Pokémon", sagt die Stimme und kurz darauf habt ihr die Möglichkeit, euch für ein Pokémon zu entscheiden, in das ihr euch verwandeln möchtet.

Pokémon Mystery Dungeon: Portale in die Unendlichkeit - Animierter Kurzfilm

Wir haben uns an dieser Stelle für "Floink" entschieden und landeten prompt in der Welt der Pokémon. Kurz nachdem ihr zu euch gekommen seid, werdet ihr von einem anderen Pokémon begrüßt. Auch an dieser Stelle könnt ihr eines auswählen, wobei wir uns für "Serpifeu" entschieden haben. Nachdem ihr eurem neuen Begleiter erzählt habt, dass ihr aus der Welt der Menschen kommt, geht die Reise auch schon los.

Stufenberg-Westeingang

Kaum angekommen, steht ihr vor dem Problem, dass die Brücke über den Fluss zerstört ist. Euer Begleiter entscheidet nun für einen Weg durch die Höhle in der Nähe.

Stufenberg-Westhöhle

Die Wege scheinen nur auf den ersten Blick verwirrend, es gibt aber nur einen, der euch weiterführt, alle anderen sind Einbuchtungen. Folgt also diesem Weg, besiegt dabei schon einmal ein paar Gegner und ihr erreicht daraufhin eine Treppe zur nächsten Ebene.

Stufenberg-Zentralhügel

Jetzt befindet ihr euch wieder draußen. Untersucht vor euch den glitzernden Baum, euer Pokémon rammt diesen und er legt sich wie ein Steg über den Abgrund. Lauft hinüber, um bei dem Wasserfall einen weiteren Höhleneingang zu entdecken und die Höhle zu betreten.

Stufenberg-Osthöhle

Auch auf dieser Ebene der Höhle müsst ihr dem einzigen möglichen Weg folgen, Gegner erledigen und eine Treppe erreichen, die dieses Mal nach unten führt.

Stufenberg-Osteingang

Wieder draußen seht ihr, dass ihr euch nun auf der anderen Seite der zerstörten Brücke befindet. Lauft jetzt immer weiter nach rechts, um über eine große Holzbrücke den Stufenberg zu verlassen.

Paradies der Pokémon

Ihr landet in einer wüstenähnlichen Gegend. Am Eingang wartet Morlord auf euch. Euer Begleiter hat von ihm dieses Grundstück gekauft, um ein Paradies für Pokemons zu erschaffen. Er bittet euch jetzt, ihm dabei zu helfen. Nach einer recht kühlen Nacht unter freiem Himmel taucht Morlord auf, der euch von einem Baumeister in Raststadt berichtet, der ein Haus für euch bauen kann. Er führt euch nun in die Stadt.

Raststadt

Hier bekommt ihr alles, was das Abenteurerherz begehrt: Läden, Herbergen und Restaurants. Auch eine Steintruhe findet ihr am Stadteingang, dort könnt ihr Geld und Items ablegen. Nach einer kurzen Sequenz, in der ihr seht, wie sich zwei Pokémon streiten, geht Morlord den Baumeister suchen.

Lauft auf den Platz, auf dem ihr Morlord wieder trefft, und redet mit den zwei Praktibalk, den Lehrlingen des Baumeisters. Sie führen euch in das Restaurant und zeigen euch Strepoli, den Baumeister. Dieser etwas knurrige Geselle sagt euch zu, euer Haus zu bauen, wenn ihr ihm einen Gefallen tut.

Er benötigt aus dem Inneren der Felsenhöhle fünf Aquamarine, die er gegen Baumaterial tauschen kann. Danach führt euch Morlord aus Raststadt heraus und bringt euch zu der Kreuzung, von der aus ihr die Felsenhöhle erreicht. Er warnt euch, dass es sich bei der Höhle um einen der mysteriösen Dungeons handelt und ihr vorsichtig sein sollt. Geht also am Wegweiser in die nördliche Richtung, um die Höhle zu erreichen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: