Bei Pokémon: Karpador Jump wird es nie langweilig. So könnt ihr nach und nach bestimmte Ereignisse freischalten, die euch tolle Boni bescheren. Allerdings solltet ihr diese Events auch nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn trefft ihr die falsche Entscheidung, so könnt ihr sogar euer platschiges Karpador einbüßen. Wir verraten euch, welche Ereignisse es gibt und was sie bewirken.

Pokémon: Karpador Jump - Ereignis "Geisterstunde"2 weitere Videos

Leider könnt ihr die Ereignisse bei Karpador Jump nicht selbst hervorrufen. Es handelt sich hierbei um zufällig auftretende Events, die meist nach einem Training oder nach einem Kampf verfügbar sind. Es gibt allerdings ein Deko-Objekt, welches die Chance um 4% erhöht, dass Ereignisse nach Kämpfen auftreten. Das ist die Evoli-Bronzefigur, die euch jedoch 550 Diamanten kostet. Schaut euch doch die Ereignisse an und entscheidet dann, ob es euch das wert ist.

Karpador Jump - Ereignisse: Was bringen euch die Events?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Karpador ist glücklich in seinem Aquarium. Ein bisschen Aktion hin und wieder kann aber auch nicht schaden: Also auf zum nächsten Event bei Karpador Jump!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ereignisse und ihr Riskio

Jedes Ereignis bei Karpador Jump ist mit einem Risiko verbunden. Ihr müsst in der Regel eine Entscheidung treffen, die auch böse enden kann. Gebt ihr Karpador zum Beispiel eine Beere zu essen oder nicht? Im schlimmsten Fall verliert ihr euer Karpador. Manchmal ist es aber auch “nur” ein Rückgang beim Trainingserfolg oder ähnliches, das ihr zu erwarten habt. Geht jedoch alles gut, so erhöht sich der Bonus, den ihr zu erwarten habt. Das können mehr KP sein oder andere tolle Sachen.

Es ist oft schwierig, eine Entscheidung zu treffen. Oft ist es am besten, den sicheren Weg einzuschlagen und einfach nichts zu tun. Dann bekommt ihr meist einen fixen Bonus, der nicht zwingend spektakulär ist, aber der zumindest keine negativen Auswirkungen nach sich zieht.

Im folgenden Abschnitt zählen wir euch alle Ereignisse auf und verraten überdies, welche Auswirkungen euch erwarten. Bei einigen wenigen Events müsst ihr zuvor eine Bedingung erfüllt haben, bevor sie erscheinen. Diese Info findet ihr ebenfalls in unserer Liste.

Alle Ereignisse mit Wirkung und Bedingung in der Übersicht

  • Adios, Garados!: Garados verschwindet wieder, sodass ihr euch ein neues Karpador angeln und erneut züchten müsst. Bedingung: Karpador muss sich entwickeln.
  • Alles, was glänzt: Gelingt die Aktion, dann könnt ihr euch über Münzen oder Items freuen. Handelt es sich bei dem Objekt um eine Scherbe, dann verliert Karpador leider seinen bisherigen Trainingserfolg. Macht ihr nichts, dann bekommt ihr ein paar KP, aber nicht viele.
  • Auftritt von Angelo: Angelo wird euch ein paar Münzen schenken.
  • Begegnung mit Barschwa!: Barschwa wird euch im Aquarium besuchen. Klickt das fischige Pokémon an und ihr erhaltet ein paar KP.
  • Bürgermeister-Massage: Ihr bekommt entweder einen Trainingspunkt oder aber ein paar KP.
  • Das Experiment: Wenn euer Karpador den Trank trinkt, dann bekommt es entweder viele KP oder aber es entwickelt sich sogar. Allerdings verliert ihr das Garados dann, das solltet ihr im Hinterkopf behalten. Trinkt Karpador den Trank nicht, dann bekommt ihr ein paar wenige KP.
  • Das Nugget: Ihr bekommt von Mr. Riös ein paar Münzen geschenkt. Die Anzahl hängt aber von eurem derzeitigen Rang ab.
  • Der Fanbrief: Ihr bekommt entweder einen Trainingstrank oder aber ein Item. Bedingung: Die Super-Liga muss abgeschlossen sein.
  • Der weise Bürgermeister: Hierfür gibt es zwar keine Boni, aber dafür erzählt euch der Bürgermeister ein paar interessante Dinge über Karpador. Bedingung: Die Super-Liga muss abgeschlossen sein.
  • Die Herausforderung: Karpador bekommt KP. Bedingung: Die Turbo-Liga muss abgeschlossen sein.
  • Dratini: Solltet ihr beim Angeln zufällig ein Dratini aus dem Wasser ziehen, werdet ihr mit einem Talentkraut belohnt. Dratini dürft ihr aber leider nicht behalten.

    Karpador Jump - Ereignisse: Was bringen euch die Events?

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
    Auch Dratini kann plötzlich an eurer Angel anbeißen!
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Ein Doppelkampf: Karpador bekommt KP. Bedingung: Ihr müsst die Freundes-Liga abgeschlossen haben und Pikachu freischalten.
  • Ein guter Rat: Nach einer Niederlage wird Karpador mit ein paar KP belohnt. Bedingung: Die Super-Liga muss abgeschlossen sein.
  • Ein Schatz?!: Öffnet ihr den Pokéball, dann könnt ihr mit Münzen und Items belohnt werden. Entpuppt sich dieser allerdings als ein Voltobal, so verliert ihr leider euer Karpador. Entscheidet ihr euch dazu, den Pokéball nicht anzufassen, dann bekommt Karpador einige wenige KP.
  • Ein Tausch gegen Garados?!: Natürlich wollt ihr euer Karpador nicht tauschen! Dafür gibt es KP. Bedingung: Die Luxus-Liga muss abgeschlossen sein.
  • Ein Trainingszuschauer: Ihr bekommt einen Trainingspunkt. Bedingung: Die Turbo-Liga muss abgeschlossen sein.
  • Ein Überraschungstrank: Trinkt Karpador den Trank, dann kann er entweder richtig viele KP erhalten oder seinen ganzen Trainingserfolg einbüßen. Wenn ihr nichts macht, dann bekommt Karpador aber wenigstens noch ein paar KP. Bedingung: Die Super-Liga muss abgeschlossen sein.
  • Ein verirrtes Karpador: Findet euch Karpador wieder, dann bekommt es richtig viele KP. Schafft es das aber nicht, dann verliert er einige KP. Wollt ihr keine Suche mitmachen, dann erhaltet ihr wenige KP.
  • Eine alte Angel!: Frisst Karpador die Beere, dann bekommt es viele KP. Es gibt aber nur einige wenige KP, wenn ihr die Beere nicht verfüttert. Bedingung: Die Schnell-Liga muss abgeschlossen sein.
  • Fan für immer!: Ein Fan gibt euch ein paar Münzen.
  • Faules Flegmon: Verliert ihr ein Duell, dann bekommt ihr nach dem Training dafür einen Liga-Punkt. Bedingung: Die Schwer-Liga muss abgeschlossen sein und ihr müsst Flegmon freischalten.
  • Finanzielle Unterstützung: Nach einem gewonnenen Ligakampf wird der Leiter des Pokémon-Labors auf euch aufmerksam und ihr erhaltet einige Münzen. Bedingung: Die Heilungs-Liga muss abgeschlossen sein.
  • Geisterstunde: Ihr müsst den Fernseher über dem Aquarium 7x antippen. Wählt jedes Mal “Nein”, wenn ihr gefragt werdet, ob ihr fernsehen möchtet. Nach einer Weile geht das TV-Gerät kaputt. Tippt es dann erneut 7x an, um es so zu reparieren. Nun wird nach dem nächsten Training ein schauriges Mädchen erscheinen, das Karpadors Maximal-Level um 1 erhöht, wenn ihr an Ort und Stelle bleibt. Hierbei handelt es sich um ein einmaliges Event.
  • Idol aller: Ihr könnt einen Trainingspunkt absahnen oder ein paar KP.
  • Im Futter-Fieber: Das Pokémon Manaphy besucht euch im Aquarium. Wenn ihr es antippt, dann bekommt ihr ganz viel Futter für Karpador.
  • Liebiskus in Not: Ihr bekommt Diamanten. Bedingung: Die Turbo-Liga muss abgeschlossen sein.
  • Liebling der Stadt: Man schenkt euch einen Trainingstrank. Bedingung: Die Schwer-Liga muss abgeschlossen sein.
  • Mitten im Sprung!: Springt Karpador zu oft aus dem Wasser heraus, dann kann es sein, dass ein Tauboga auftaucht und es wegschnappt. In diesem Fall verliert ihr Karpador leider.
  • Nicht aufgeben!: Verliert ihr ein Duell gleich dreimal hintereinander, dann werdet ihr damit mit drei Liga-Punkten belohnt.
  • Plötzliche Bedrohung: Schnappt sich euer Karpador die Beere, dann bekommt es viele KP. Sollte das Karpador es nicht schaffen, dann wird ein Tauboga auftauchen und Karpador mitnehmen. Dann ist Karpador leider für immer weg. Entscheidet ihr euch, nicht zu springen, bekommt Karpador zumindest ein paar KP.
  • Relaxen mit Relaxo: All eure Trainingspunkte werden aufgestockt. Bedingung: Die Flott-Liga muss abgeschlossen sein und ihr müsst Relaxo freischalten.
  • Sprungmeister: Nehmt ihr am Unterricht teil, so kann Karpador viele KP erhalten oder aber auch seinen ganzen Trainingserfolg verlieren. Entscheidet ihr euch dafür, dass Karpador nicht am Unterricht teilnimmt, dann bekommt ihr ein paar KP. Bedingung: Die Turbo-Liga muss abgeschlossen sein.
  • Sprungseminar: Habt ihr einen Ligakampf verloren, so könnt ihr an einem Seminar teilnehmen, um viel über Karpadore und ihre Sprünge zu erfahren. Seid ihr erfolgreich, so steigt die Sprungkraft eures Karpadors stark an. Wenn nicht, dann sinkt die Sprungkraft. Lehnt ihr ab, dann steigt eure Sprungkraft gering an. Bedingung: Die Turbo-Liga muss abgeschlossen sein.
  • Träges Karpador: Schimpft ihr euer Karpador aus, bekommt ihr entweder viele KP oder verliert ein paar KP. Ihr erhaltet aber auf jeden Fall ein paar KP, wenn ihr euch entscheidet, es nicht auszuschimpfen.
  • Unermüdliches Karpador!: Ihr erhaltet entweder einen Trainingspunkt oder ein paar KP, wenn ihr einen Kampf verliert.
  • Wenn sich Blicke treffen…: Ihr trefft auf jemanden, der euch unentwegt anstarrt. Erwidert ihr den Blick oder nicht? Ihr erhaltet einen Pokédrops, wenn alles gut geht, jedoch sinkt eure Sprungkraft, wenn ihr einen Misserfolg erleidet. Macht ihr gar nichts, so steigt die Sprungkraft eures Karpadors geringfügig an. Bedingung: Die Heilungs-Liga muss abgeschlossen sein.
  • Zeig mir, wie du springst!: Ihr bekommt einen Trainingspunkt. Bedingung: Die Luxus-Liga muss abgeschlossen sein.