Pokémon Go hat ein neues Update bekommen. Während dieses einige Features, wie ein wöchentliches Event, in das Spiel einfügt, haben einige User wichtige Infos im Code gefunden. Demnach könnten schon bald 100 neue Pokémon ins Spiel gebracht werden.

Pokémon Go - Zweite Generation mit 100 neuen Pokémon entdeckt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/109Bild 182/2901/1
Pokémon Go soll schon bald viele neue Pokémon bekommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn im Source Code von Pokémon Go lassen sich laut Business Insider schon jetzt die 100 Pokémon der zweiten Generation finden. Diese umfassen alle Kreaturen aus Pokémon Gold und Silber inklusive der Starter-Pokémon Feurigel, Endivie und Karnimani sowie deren Evolutionen. Doch bislang gibt es noch keinen genauen Termin für den Release der Pokémon. Bislang schlummern sie nur im Code von Pokémon Go und warten darauf, die 151 Kreaturen der ersten Generation zu ergänzen.

Der Hype um Pokémon Go

Während die Handy-App vor allem in den ersten Wochen und Monaten einen extremen Hype bei den Spielern ausgelöst hat, ebbt das Ganze mittlerweile wieder ab. Aus diesem Grund erscheinen auch in letzter Zeit mehr Events und tägliche Quests zu Pokémon Go. Die Entwickler von Niantic wollen den Spielern einen Grund bieten, wieder voll einzusteigen. Und die zweite Generation wäre ein perfekter Anlass dafür.

Pokémon Go - Nicht nur im hohen Gras: Die verrücktesten Real-Life-Begegnungen

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (18 Bilder)

Aktuellstes Video zu Pokémon Go

Pokémon Go - Starter-Pokémon3 weitere Videos

Pokémon Go ist für Android und iOS (iPad / iPhone / iPod) erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.