Das von zahlreichen 'Pokémon'-Go-Spielern erwartete Zubehör Pokémon Go Plus wird sich ein wenig verspäten, wie Nintendo heute mitteilte und wie zu erwarten war.

Pokémon Go Plus - Zubehör verspätet sich um ein paar Monate

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/107Bild 180/2861/1
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn ursprünglich sollte das Gadget Ende Juli auf den Markt kommen, doch jetzt soll erst im September damit zu rechnen sein. Einen genauen Termin bleiben uns die Japaner allerdings noch schuldig.

Pokémon Go Plus ist für die Smartphone-App völlig optional und kann das bisherige Spielverhalten dahingehend positiv beeinflussen, dass Spieler nicht mehr ständig auf den Bildschirm schauen. Denn Pokémon Go Plus wird um das Handgelenk geschnallt und mittels Bluetooth mit dem Smartphone bzw. der App verbunden.

Pokémon Go Plus vibriert und blinkt

Sobald ein Ereignis in Pokémon Go auftritt, beispielsweise das Auftauchen eines Pokémon, zeigt das Zubehör dies mittels LED- und Vibrationssignalen an. Und sobald ihr auf den Button von Pokémon Go Plus drückt, könnt ihr verschiedene Aktionen ausführen, darunter auch das Fangen eines der begehrten Taschenmonster.

Pokémon Go Plus kostet übrigens 39,99 Euro. Es ist sowohl mit der iOS- als auch Android-Version des Spiels kompatibel. Nintendo zufolge wiegt das Gerät 13 Gramm (inklusive Batterie) und hat beim Tragen einen Durchmesser von etwa 4 bis 7 cm.

Pokémon Go Plus - Die Geschichte der Pokémon - wie die Taschenmonster die Spielewelt eroberten

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (50 Bilder)

Aktuellstes Video zu Pokémon Go

Pokémon Go - Starter-Pokémon3 weitere Videos

Pokémon Go erscheint voraussichtlich 2016 für Android & iOS (iPad / iPhone / iPod). Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.