Der Hype rund um Pokémon Go war im vergangenen Jahr am größten. So groß, dass Tausende Spieler auf der ganzen Welt nach draußen gerannt sind, um Pokémon zu fangen. Die Stadt Milwaukee in den USA hat dieser Andrang überrascht und besorgt. Denn angeblich bedrohten die Spieler die öffentlichen Parks.

Pokémon Go - Spiel führt zu großem Rechtsstreit

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/123Bild 190/3121/1
Ist Pokémon Go für die öffentlichen Plätze ein Risiko?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Laut der Stadtverwaltung haben die zahlreichen Spieler angeblich im Lake Park Pflanzen, Wege und andere Bereiche zerstört und immense Schäden angerichtet. Aufgrund dieser Vorfälle hatte die Stadt Niantic, die Macher von Pokémon Go aufgefordert, die Pokéstops aus dem Park zu entfernen. Dem Wunsch sind die Macher nachgekommen. Trotzdem hat die Stadt neue Regelungen aufgestellt, die Augmented-Reality-Entwickler dazu aufforderten, eine Genehmigung bei der Stadt einzuholen, bevor sie in ihr Spiel integriert würde. Zudem sollte eine Versicherung in Höhe von einer Million Dollar abgeschlossen werden, damit potenzielle Schäden abgedeckt wären.

Bilderstrecke starten
(139 Bilder)

Mehr Platz für AR-Spiele

Candy Labs, ein anderes Entwicklerteam, die aktuell an einem Augmented-Reality-Pokerspiel arbeiten, haben sich vor Gericht gegen diese Regelungen zur Wehr gesetzt. Nachdem nun abzusehen war, dass die Stadt verlieren könnte, wurde eine außergerichtliche Einigung erzielt. Die Stadt muss den Entwicklern die Gerichtskosten in Höhe von 83.000 Dollar erstatten und die Regelung wieder außer Kraft setzen.

Dennoch hat die Stadt schon angekündigt, dass sie neue Wege finden will, um die Integrität der öffentlichen Plätze durch einen Ansturm von Spielern zu schützen. Der Bundesrichter ließ verlauten, dass die Stadt nur eine Genehmigung einfordern könne, wenn die Entwickler eines Spiels ein offizielles Event in der Stadt ansetzen würden.

Pokémon Go ist für Android und iOS (iPad / iPhone / iPod) erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.