Während der Hype rund um Pokémon Go so langsam aber sicher sein Ende findet, macht die App dennoch einen enormen Gewinn. Aktuell wird davon ausgegangen, dass täglich zwei Millionen US Dollar in die Kassen der Macher gespült werden. Und dabei sind schon die Anteile der jeweiligen App-Stores eingerechnet.

Pokémon Go - Immer noch zwei Millionen Dollar Gewinn pro Tag

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/107Bild 181/2871/1
Pokémon Go generiert auch heute noch einen großen, täglichen Gewinn.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Daten kommen von der Firma Newzoo. Dennoch ist der aktuelle Gewinn von Pokémon Go kein Vergleich zum Launch-Zeitraum. Wenige Wochen nach dem Start der Smartphone-App wurden täglich 16 Millionen Dollar eingenommen. In den ersten 80 Tagen nach der Veröffentlichung wurde Pokémon Go mehr als 550 Millionen Mal heruntergeladen. Heute wird die App täglich 700.000 Mal installiert.

Noch weitere Länder im Visier von Pokémon Go

Dabei ist Pokémon Go noch nicht auf der ganzen Welt verfügbar. Aktuell soll das Spiel noch in China und Südkorea veröffentlicht werden. Dabei handelt es sich um zwei der größten Mobile-Märkte in Asien, was Pokémon Go noch einmal einen deutlichen Schub geben dürfte. In Europa machte die App etwa 39 Prozent der Downloads im Google Play Store aus, während es bei den iOS-Downloads sogar etwa 62 Prozent waren.

Pokémon Go - Nicht nur im hohen Gras: Die verrücktesten Real-Life-Begegnungen

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (18 Bilder)

Aktuellstes Video zu Pokémon Go

Pokémon Go - Starter-Pokémon3 weitere Videos

Pokémon Go erscheint voraussichtlich 2016 für Android & iOS (iPad / iPhone / iPod). Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.