Die BBC hat eine Recherche zu Pokémon Go angestellt. Im Detail geht es dabei um die Anzahl der Spieler, die verantwortungslos genug sind und während des Autofahrens die App nutzen. Und die Zahl, die bei der Nachforschung herausgekommen ist, ist alles andere als niedrig.

Pokémon Go - Hunderttausende spielen angeblich während des Autofahrens

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/107Bild 181/2871/1
Pokémon Go sollte einfach nicht beim Fahren gespielt werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Für die Nachforschung haben die Analytiker im Verlauf von zehn Tagen das soziale Netzwerk Twitter nach solchen Einträgen durchforstet, die Pokémon Go mit Fahrzeugen in Verbindung bringen. Das erschreckende Ergebnis: In der kurzen Zeit lassen sich mehr als 110.000 Einträge finden.

Don't Pokémon Go and Drive

Dabei finden sich Aussagen wie: "Oh mein Gott, ich fange gerade Pokémon und fahre dabei." Jedoch sind es nicht nur die achtlosen Autofahrer, die Risiken mit Pokémon Go darstellen. Auch Fußgänger sind laut der Recherche immer häufiger nur knapp einem Auto entkommen. In Gefahr haben sie sich durch das exzessive Spielen von Pokémon Go und das Ausblenden ihrer Umgebung gebracht.

Mittlerweile hat Niantic sogar einige Maßnahmen getroffen, um die User zumindest auf die Gefahren hinzuweisen. Bewegt ihr euch beim Spielen von Pokémon Go zu schnell, wird eine Warnung eingeblendet. Diese warnt vor dem Spielen, während ihr am Steuer sitzt. Ob diese Einblendung am Ende aber wirklich jemanden abhält, der Pokémon Go währende des Fahrens spielen will, darf bezweifelt werden.

Pokémon Go - Nicht nur im hohen Gras: Die verrücktesten Real-Life-Begegnungen

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (18 Bilder)

Aktuellstes Video zu Pokémon Go

Pokémon Go - Starter-Pokémon3 weitere Videos

Pokémon Go erscheint voraussichtlich 2016 für Android & iOS (iPad / iPhone / iPod). Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.