Bei Pokémon Go müsst ihr EP sammeln, um euren Trainer leveln zu können. In unserem Guide erklären wir euch, warum es wichtig ist zu trainieren, damit ihr euer Trainer-Level erhöhen und wie ihr schnell EP sammeln bzw. farmen könnt. Zudem könnt ihr in der EP-Liste nachlesen, wie viele Erfahrungspunkte ihr für welche Aktionen bei Pokémon Go bekommen werdet.

Pokémon Go - Skurrile Fakten4 weitere Videos

Erfahrungspunkte farmen müsst ihr unabhängig von Pokémon leveln betrachten, obwohl ihr damit selbstverständlich die meisten EP sammeln werdet. Dennoch beziehen sich Erfahrungspunkte bei Pokémon Go auf das Trainer-Level und nicht auf das eurer Pokémon. Die kleinen Taschenmonster haben WP (Wettkampfpunkte), die ihre Stärke anzeigen und, sozusagen, das Level darstellen. Dazu aber mehr in weiteren Guides, die ihr erreicht, wenn ihr den Links folgt.

Pokémon Go – EP-Liste: Mit diesen Aktionen könnt ihr EP sammeln

Pokémon Go - Trainer leveln und EP farmen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 181/1831/183
Bei Pokémon Go trainiert ihr, um EP sammeln und das Trainer-Level erhöhen zu können.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wollt ihr euren Trainer leveln, so müsst ihr wissen, wie viele Erfahrungspunkte ihr für welche Aktionen erhalten werdet. Durch das Erhöhen des Trainer-Levels, werdet ihr nicht bloß stärkere Pokémon finden und fangen können, sondern auch Level-Belohnungen freischalten. Das bedeutet, dass ihr Zugang zu neuen und besseren Items bekommt, die ihr dann auch im Store kaufen könnt. So werdet ihr zum Beispiel Superbälle, Hyperbälle und Meisterbälle freischalten. Die folgende Liste zeigt euch wie viele Erfahrungspunkte ihr für alle Aktionen bekommt:

AktionenErfahrungspunkte
Curve Ball10 EP
Netter Wurf10 EP
Großartiger Wurf50 EP
Fabelhafter Wurf100 EP
Neues Pokémon gefangen500 EP
Im Pokédex registriertes Pokémon gefangen100 EP
PokéStops farmen50 EP
Besiegen mind. eines Pokémons in der Arena (trainieren oder kämpfen)Mind. 150 EP
Pokémon leveln200 EP
Pokémon zum ersten Mal entwickeln1.000 EP
Pokémon entwickeln500 EP
Eier ausbrüten200-1.000 EP
Packshot zu Pokémon GoPokémon GoRelease: Android, iOS (iPad / iPhone / iPod): 2016 kaufen: Jetzt kaufen:

Erfahrungspunkte farmen und Trainer leveln

Der Blick auf die EP-Liste oben verrät euch sofort, durch was ihr die meisten EP sammeln werdet. Schnappt euch also alle Pokémon, denen ihr über den Weg lauft und sammelt dadurch viele Bonbons und Sternenstaub, damit ihr eure Taschenmonster entwickeln könnt. So hängt nämlich bei Pokémon Go euer Trainer-Level mit dem eurer Pokémon zusammen. Erhöht ihr die Stärke eurer Taschenmonster, könnt ihr gleichzeitig euren Trainer leveln.

Es gibt dennoch einige Tricks, mit welchen ihr schneller EP sammeln bzw. farmen könnt. Die folgende Liste nennt euch einige Ideen, die bisher gut funktioniert haben. Habt ihr noch weitere Vorschläge, wie man schnell Erfahrungspunkte farmen und den Trainer leveln kann, dann hinterlasst sie uns gerne in den Kommentaren.

  • Schnappt sie euch alle: Holt euch alle möglichen Pokémon auf allen zur Verfügung stehenden Wegen, um viele EP sammeln zu können. Das heißt, geht nach draußen verwendet Rauch und Brutmaschinen. In unserer News „Spieler fängt alle Pokémon in den USA“ berichten wir, wie viele km der besagte Gamer gelaufen ist, um auf diese Weise viele verschiedene Pokémon zu bekommen. Nehmt eure Kinder und Hunde auf einen Spaziergang mit und sammelt eure km. Achtet nur darauf, eure Schützlinge nicht zu überfordern.

    Pokémon Go - Trainer leveln und EP farmen

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden2 Bilder
    Besonders Hunde bekommen aktuell mehr Auslauf und können euch dabei helfen, EP zu sammeln und euer Trainer-Level zu erhöhen.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Glücks-Eier: Bevor ihr anfangt eure Pokémon zu entwickeln oder mit Power-Ups zu stärken, sammelt erst einmal reichlich Materialien und verschickt eure Taschenmonster als Vorbereitung. Zündet euer Glücks-Ei und beginnt mit dem Entwickeln. In dem Video zeigt euch der YouTuber ThexROYALpro, wie dieser Trick funktioniert.4 weitere Videos
  • Lockmodule: Ein Lockmodul platziert ihr bei einem PokéStop und dann werden die Pokémon wie von Zauberhand von ihm angezogen. Auf diese Weise bekommt ihr mehr Taschenmonster, als auf dem normalen Wege. Findet ihr zwei oder drei Stops nebeneinander, dann könnt ihr alle zwei oder drei mit Lockmodulen belegen. So verdoppelt oder verdreifacht ihr die Anzahl der angelockten Pokémon.