In Pokémon Go könnt ihr ein Ei ausbrüten, um ein Pokémon zu bekommen. Auf diese Weise habt ihr die Möglichkeit, an neue oder weitere Taschenmonster zu gelangen. Alles, was ihr dafür braucht, ist eine Brutmaschine und Eier. In unserem Guide zeigen wir euch eine Liste mit Pokémon, die ihr bei Pokémon Go bekommt, wenn ihr ein Ei ausbrüten konntet und erklären euch auch, wie Eier ausbrüten überhaupt funktioniert.

Pokémon Go - Starter-Pokémon3 weitere Videos

Selbstverständlich ist es möglich, einfach nur Pokémon zu finden und zu fangen, allerdings erhöht sich die Möglichkeit auf ein Taschenmonster, das in eurer Gegend eher selten ist, wenn ihr ein Ei ausbrüten könnt. Wenn ihr wisst, welches Pokémon aus welchem Ei schlüpft, könnt ihr das Ausbrüten von Eiern auf diese Weise gezielt planen. Selbstverständlich werdet ihr beim Eier ausbrüten auch einfache Pokémon erhalten oder welche, die in eurer Umgebung auch ohne Eier vorkommen. Allerdings heißt dies nicht, dass es in anderen Gegenden ebenfalls der Fall oder die Regel ist, sondern dass ihr Glück habt und für dieses Taschenmonster keine Eier ausbrüten müsst.

Pokémon Go – Ei ausbrüten: So geht’s

Pokémon Go - Ei ausbrüten: Diese Pokémon bekommt ihr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 181/1831/183
Bei Pokémon Go könnt ihr ein Ei ausbrüten und dadurch ein Taschenmonster züchten. Mehr Eier, mehr EP!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wisst ihr bereits, wie ihr bei Pokémon Go ein Ei ausbrüten könnt, so könnt ihr diesen Absatz überspringen und direkt zur Liste der Pokémon navigieren, die euch anzeigt, welche Taschenmonster ihr aus welchem Ei ausbrüten könnt. Das Ausbrüten der Eier bei Pokémon Go funktioniert ganz einfach. Kommt ihr an PokéStops vorbei, dann sammelt alles ein. Dort werdet ihr auch Eier finden. Gleich zu Beginn des Spiels steht euch eine Brutmaschine zur Verfügung, die ihr immer wieder verwenden könnt, um eure Eier ausbrüten zu können. Wollt ihr mehr als ein Ei gleichzeitig ausbrüten, müsst ihr euch entweder im Rahmen von Mikrotransaktionen eine weitere Brutmaschine kaufen oder durch Levelaufstieg neue verdienen.

Sobald ihr ein Ei hineingepackt habt, müsst ihr loslaufen und auf diesem Wege das Ei ausbrüten. Es gibt verschiedene Arten von Eiern bei Pokémon Go: 2 km, 5 km und 10 km. Diese Anzahl zeigt euch an, wie viele Kilometer ihr laufen müsst, um dieses Ei ausbrüten zu können. Beachtet dabei, dass ihr Platz für bessere Eier schaffen solltet, weshalb ihr die 2-km-Eier auch ausbrüten müsst, denn ihr könnt nur eine beschränkte Anzahl mit euch tragen. Je länger die Strecke, umso seltener ist das Pokémon, welches ihr aus dem Ei ausbrüten werdet. Geht wie folgt vor, um bei Pokémon Go Eier auszubrüten:

Packshot zu Pokémon GoPokémon GoRelease: Android, iOS (iPad / iPhone / iPod): 2016 kaufen: Jetzt kaufen:
  1. Tippt auf den Pokéball unten im Bildschirm, um ins Menü zu gelangen.
  2. Wählt Pokémon und ihr gelangt in die Übersicht eurer Taschenmonster.
  3. Oben rechts im Bildschirm findet ihr einen weiteren Reiter, der Eier heißt. Klickt diesen an oder wischt über den Bildschirm nach links.
  4. Hier werden alle eure Eier aufgelistet. Wollt ihr ein Ei ausbrüten, müsst ihr eins anklicken und anschließend das Ausbrüten bestätigen.
  5. Wählt jetzt die gewünschte Brutmaschine aus und voi­là, das Ei ist in Arbeit.
  6. Lauft jetzt die angegebene Kilometer-Anzahl zu Fuß und sorgt dafür, dass ein tolles Pokémon schlüpfen kann.
  7. Falls ihr euch fragt, ob ihr auch Transportmittel nutzen könnt, solltet ihr bedenken, dass Pokémon Go ab einer Geschwindigkeit von ca. 20 km/h eure Route nicht mehr trackt.

Welche Pokémon schlüpfen aus welchen Eiern?

Selbstverständlich ist es bei Pokémon Go festgelegt, welche Taschenmonster aus welchem Ei schlüpfen. Damit ihr eure Reisen gut planen könnt, haben wir für euch eine Liste aller Pokémon zusammengestellt, die ihr aus einem Ei ausbrüten könnt.

2-km-Eier ausbrüten

Brütet ihr Eier aus, für welche ihr lediglich 2 km laufen müsst, werdet ihr mit gängigen und einfachen Pokémon belohnt. Die kleinsten Eier lassen euch diese Taschenmonster zukommen:

  • Bisasam
  • Glumanda
  • Schiggy
  • Pikachu
  • Raupy
  • Hornliu
  • Taubsi
  • Kleinstein
  • Rattfratz
  • Habitak
  • Pummeluff
  • Piepi
  • Zubat
  • Karpador

Pokémon Go - Ei ausbrüten: Diese Pokémon bekommt ihr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 181/1831/183
Verschafft euch Platz für neue Eier und brutet schnell die schwachen aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

5-km-Eier ausbrüten

Konntet ihr ein 5-km-Ei ausbrüten, werdet ihr ein recht seltenes Pokémon bekommen, welches auch aus anderen Eiern schlüpfen könnte, jedoch selten. Die folgenden Taschenmonster bekommt ihr bei einem 5-km-Ei:

  • Rettan
  • Sandan
  • Nidoran
  • Vulpix
  • Myrapla
  • Fukano
  • Quapsel
  • Knofensa
  • Tentacha
  • Magnetilo
  • Porenta
  • Sleima
  • Muschas
  • Krabby
  • Voltobal
  • Schlurp
  • Smogon
  • Kangama
  • Seeper
  • Tauros
  • Paras
  • Bluzuk
  • Digda
  • Mauzi
  • Enton
  • Menki
  • Abra
  • Machollo
  • Ponita
  • Flegmon
  • Dodu
  • Jurob
  • Nebulak
  • Traumato
  • Owei
  • Tragosso
  • Rihorn
  • Tangela
  • Goldini
  • Sterndu
  • Porygon

10-km-Eier ausbrüten

Die seltensten Pokémon bei Pokémon Go, bekommt ihr aus diesem Ei. Es ist ja auch kein einfaches Spiel, mal eben 10 km zu laufen. Unsere Tipps: Schnappt euch euren Hund oder den Hund des Nachbarn, erklärt euch bereit, auf eure Geschwister aufzupassen und geht spazieren. Wichtig dabei ist, dass ihr auf eure Schützlinge in der Zeit auch wirklich aufpasst und eure Umgebung im Auge behaltet. Konntet ihr nach 10 km das Ei ausbrüten, werdet ihr eines der folgenden Pokémon erhalten:

  • Onix
  • Kicklee
  • Nockchan
  • Chaneira
  • Pantimos
  • Sichlor
  • Amonitas
  • Kabuto
  • Dratini
  • Rossana
  • Elektek
  • Magmar
  • Pinsir
  • Lapras
  • Evoli
  • Aerodactyl
  • Relaxo

Pokémon Go - Nicht nur im hohen Gras: Die verrücktesten Real-Life-Begegnungen

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (18 Bilder)

Übrigens, wusstet ihr, dass ihr Pikachu als Starter-Pokémon bekommen könnt? Wollt ihr wissen, wie ihr euren Account löschen oder zurücksetzen könnt, welche Pokémon im Pokédex von Pokémon Go verzeichnet sind oder braucht ihr Kampftipps für die Arena? Dann folgt den Links zu unseren Guides.