In Pokémon Go betretet ihr eine Arena, in der ihr kämpfen und trainieren könnt. Ihr könnt mit euren Freunden trainieren oder Arenakämpfe gegen feindliche Pokémon austragen. Kämpft ihr in der Arena gegen die Taschenmonster eures Teams, erhöht ihr das Prestige der Arena und damit den Arena-Level. Hin und wieder werdet ihr auf Monster wie Heiteira stoßen, die wirklich schwer zu besiegen sind. Doch hierfür gibt es gute Techniken, die ihr einsetzen könnt.

Pokémon Go - Steh auf und GO4 weitere Videos

Bevor ihr allerdings eine Arena betretet und euch starken Taschenmonstern wie Heiteira stellen könnt, müsst ihr viele Pokémon finden und fangen und euren Trainer leveln. Es gibt Monster die sich besonders gut im Kampf gegen andere eignen und dieses solltet ihr euch besorgen. Welche Typen besonders gut gegen andere sind, lest ihr in einem weiteren Guide. Weiter unten im Text findet ihr allgemeine Informationen zur Arena bei Pokémon Go, doch in unserem Update wollen wir euch bei besonders starken Taschenmonstern helfen, wie eben dem Heiteira.
UPDATE (22. 02. 2017):

Pokémon Go – Heiteira in der Arena besiegen

Wir haben uns dieses eine Monster bei Pokémon Go extra herausgesucht, weil es nach der Veröffentlichung der zweiten Generation vermehrt in den Arenen platziert wird. Es ist deshalb so beliebt, weil es über eine hohe Anzahl an WP und eine gute Ausdauer verfügt. Jetzt heißt es, die passendsten Monster zusammentragen und Heiteira aus der Arena verjagen! Wir empfehlen euch einige gute Herausforderer für diesen Kampf und freuen uns natürlich, wenn ihr weitere Empfehlungen in den Kommentaren hinterlasst.

Pokémon Go - Arena: Kampftipps, Prestige und mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 182/1851/185
Pokémon Go - Begegnet ihr Heiteira in der Arena, solltet ihr gut vorbereitet sein.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Dragoran: Habt ihr dieses Pokémon in der Tasche und zufällig noch die Attacken Drachenklaue und Feuerodem, dann lasst es in der Arena auf Heiteira los. Man kann behaupten, dass es das stärkste Monster gegen den gefürchteten Gegner ist. Neben den Attacken ist nämlich auch seine Ausdauer super.
  • Garados: Vielleicht wird Heiteira dieses Monster schneller ausknocken, als wenn sie es bei Dragoran schaffen würde. Dennoch sind Garados‘ Attacken Biss und Hydropumpe sehr gut, wenn ihr das starke Monster angreifen wollt.
  • Donphan: Mit den Angriffen Knuddler und Konter habt ihr mit Donphan die besten Chancen gegen Heiteira. Auch dieses Taschenmonster dürft ihr getrost in die Arena schicken.
  • Quappo: Mit Wuchtschlag und Zertrümmerer werdet ihr sicherlich Erfolg haben. Sorgt noch zusätzlich für viele WP und dann ist Quappo ein wirklich guter Gegner, um die Arena wieder für euch zu erobern.
  • Machomei: Dieses Monster verfügt über die Angriffe Konter, Wuchtschlag und Nahkampf. Sie gehören alle dem Typen Kampf an. Die Hölle für Heiteira. Doch Vorsicht! Verlasst euch nicht zu sehr auf Machomei, denn er kann in diesem Kampf ganz schnell aus der Arena fliegen.

Was ihr zusätzlich wissen müsst ist, dass ihr hier nicht viel Zeit mit dem Ausweichen verplempern solltet. Wenn keine starken Angriffe kommen, dann greift einfach an und macht euren Gegner kampfunfähig. Tippt so schnell ihr könnt und am besten greift ihr nicht alleine, sondern mit euren Teamkollegen an. So erhöhen sich eure Chancen wesentlich.
Ursprünglicher Artikel vom 13. 07. 2016:

Packshot zu Pokémon GoPokémon GoRelease: Android, iOS (iPad / iPhone / iPod): 2016 kaufen: Jetzt kaufen:

Arena und Prestige: Was ist das?

Eine unbesetzte Arena bei Pokémon Go erkennt ihr an einem grauen Symbol (siehe Bild). Wurde die Arena bereits von anderen Spielern besetzt, hat sie die Farbe Blau, Rot oder Gelb. Das Arena-Level könnt ihr der linken oberen Ecke eures Bildschirms entnehmen. Sobald ihr zum ersten Mal eine Arena betreten habt, müsst ihr euch für ein Team entscheiden, welches eine dieser Farben hat:

  1. Gelb: Team Intuition hat Spark als Leader und das legendäre Pokémon ist Zapdos.
  2. Blau: Team Weisheit wird von Blanche angeführt und hat das legendäre Pokémon Arktos im Boot.
  3. Rot: Team Wagemut wird von dem legendären Pokémon Lavados begleitet und der Leader ist Candela.

Pokémon Go - Arena: Kampftipps, Prestige und mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 182/1851/185
Bei Pokémon Go erkennt ihr eine Arena (Gym) an diesem Symbol. Grau bedeutet, sie ist noch unbesetzt - auf in das battle. Anschließend könnt ihr gegen Freunde kämpfen, trainieren und das Level der Arena erhöhen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nachdem ihr bei Pokémon Go einem Team beigetreten seid, könnt ihr jetzt in der Arena Kämpfe austragen. Die Arenakämpfe könnt ihr entweder in den von euch besetzten Arenen oder in feindlichen, um diese zu übernehmen, austragen. In weiterem Verlauf des Guides erklären wir euch das Kampfsystem und geben euch Kampftipps. Kämpft ihr gegen verbündete Pokémon, dann bedeutet es trainieren [/b]und hilft euch zu leveln. Zudem verdient ihr Prestige, mit welchem ihr wiederum eure Arena leveln könnt. Auf diese Weise schaltet ihr neue Slots frei, die ihr mit verteidigenden Pokémon besetzen könnt. So viele Prestige-Punkte benötigt ihr, um das Arena-Level zu erhöhen:

  1. 2.000 Prestige für Arena Level 2
  2. 4.000 Prestige für Arena Level 3
  3. 8.000 Prestige für Arena Level 4 etc.

Arena einnehmen und Arena-Leiter werden

Bei Pokémon Go gibt es Immer einen Arena-Leiter. Wollt ihr diesen Job machen, so müsst ihr eine Arena einnehmen und anschließend das Prestige-Level auf null heruntersetzen. Anschließend müsst ihr so viel trainieren, wie ihr könnt und dafür in den Kampf ziehen, um euer Prestige dann wieder zu steigern. Eine Arena könnt ihr einnehmen, wenn sie unbesetzt (grau) ist oder indem ihr gegen die verteidigenden Pokémon kämpft. Je höher das Arena-Level, umso mehr Pokémon könnt ihr zur Verteidigung dieser aufstellen. Erst wenn alle dieser Pokémon besiegt wurden, wird die Arena bei Pokémon Go an den Sieger übergehen.

Kampftipps: So funktionieren die Kämpfe

Ihr betretet eine Arena und könnt vorher bereits sehen, welche Pokémon sie verteidigen. So könnt ihr aus euren Pokémon-Typen das beste Team zusammenstellen, welches diesem Verteidiger die Stirn bieten kann. Verliert nämlich das erste Pokémon im Kampf, könnt ihr das zweite gleich hinterherschicken. Selbstverständlich könnt ihr gemeinsam mit anderen Teammitgliedern angreifen. Jedes Pokémon hat zwei Attacken, mit welchen es das feindliche oder friedliche Pokémon im Kampf angreifen kann. Kämpfe können bei Pokémon Go lediglich in der Arena ausgefochten werden. Wollt ihr gegen Freunde kämpfen, müsst ihr das in einem Arenakampf tun. Die folgende Liste zeigt euch, wie ihr in der Arena kämpfen könnt, was ihr bedenken müsst und nennt euch Kampftipps, mit welchen ihr eure Chancen, die Arena einnehmen zu können, erhöht. Offizielle Cheats gibt es nicht, also heißt es Können!

Pokémon Go - Arena: Kampftipps, Prestige und mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 182/1851/185
Bevor ihr einen Kampf startet, schaut euch an, welches Pokémon die Arena verteidigen wird und welches Prestige diese hat. Überlegt euch dann, wie ihr kämpfen solltet.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Damit ihr ein anderes Pokémon im Arenakampf angreift, müsst ihr schnell auf euren Bildschirm tippen.
  • Für einen starken Angriff müsst ihr den Finger auf dem Bildschirm halten.
  • Wollt ihr gegnerischen Angriffen ausweichen, müsst ihr auf dem Touchscreen zur Seite wischen.
  • Einer der wichtigsten Tipps für die Kämpfe in der Arena bei Pokémon Go, ist das Ausweichen zum richtigen Zeitpunkt! Sobald der Kampf beginnt, werdet ihr mit zwei Angriffen konfrontiert, welchen ihr als erstes nur ausweichen müsst, ohne anzugreifen. Es erscheint ein gelbes Licht / gelber Blitz am feindlichen Pokémon und kurz danach müsst ihr ausweichen. Dieses Licht zeigt euch nämlich an, dass euer Gegner angreift.
  • Sofort nach dem Ausweichen greift ihr 1-2 Mal an und konzentriert euch gleich wieder auf den gelben Blitz. Das Angreifen zum richtigen Zeitpunkt ist ebenfalls besonders wichtig bei den Kämpfen in der Arena.
  • Es ist wichtig, dass ihr in der Arena eine ausgewogene Mischung aus Angriff und Ausweichen nutzt. Nur durch Angriffe könnt ihr lediglich dann siegen, wenn das gegnerische Taschenmonster wesentlich schwächer ist.
  • Bevor ihr euch in den Kampf stürzt, schaut euch das verteidigende Pokémon an und sucht euch Pokémon-Typen aus, die gegen den Feind stark sind und dadurch den Kampf in der Arena dominieren werden.
  • Zudem solltet ihr immer das Arena-Level beachten, denn das ist ein Indikator dafür, wie viele Taschenmonster euch im Kampf stellen könnten. Je höher das Arena-Level, umso mehr Pokémon können zur Verteidigung aufgestellt werden.
  • Beachtet bei Pokémon Go die WP (Wettbewerbspunkte). Sie sind sowas wie das Level des Pokémon und verraten euch damit dessen Stärke und Effektivität im Arenakampf.
  • Hat das Pokémon in der Arena ein viel höheres Level als euer eigenes, solltet ihr euch genau überlegen, ob ihr es angreifen wollt. Der Sieg mit nur einem Taschenmonster wird euch nicht gelingen. Trainieren und verlieren bringt weder euch Punkte noch hilft es beim Arena-Level. Mindestens das erste Pokémon müsst ihr besiegen.
  • Achtet immer auf die KP (Kraftpunkte) eurer Pokémon. Mithilfe von Belebern und Tränken könnt ihr glücklicherweise jede Wunde eurer Pokémon heilen.

Braucht ihr noch Tipps für den Einstieg, wollt ihr wissen, was Bonbons, Sternstaub und andere Items bedeuten, folgt den Links zu unseren Guides. Zudem zeigen wir euch, wie ihr Pokébälle finden und bekommen und euren Akku sparen könnt, um Pokémon Go so lange wie nur möglich zu genießen.