Bei Pokémon Go kreiert ihr einen Account und legt dann mit der Sammelei los, aber ihr habt bestimmt schon gehört, dass man einen Account kaufen oder verkaufen kann. Was das bedeutet und welche Konsequenzen es nach sich ziehen kann, erfahrt ihr in unserem Guide. Sucht ihr nach einer Möglichkeit, euren Account zu verkaufen oder ein Konto zu kaufen, erfahrt ihr hier, ob es legal ist.

Pokémon Go - Skurrile Fakten4 weitere Videos

Pokémon Go hat viele kreative Hirne stimuliert und Menschen dazu veranlasst, sich neue Geschäftsideen einfallen zu lassen. So gibt es zwar keine offiziellen Cheats, aber dennoch Möglichkeiten, die App auszutricksen. Andere nutzen lieber Angebote im Netz, die einen Account verkaufen, welcher bereits zum Beispiel seltene Pokémon enthält. So kann man sich das Pokémon fangen sparen. Aber ist das legal?

Pokémon Go – Account kaufen und verkaufen

Pokémon Go - Account verkaufen und kaufen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 180/1821/182
Das ist zwar kein seltenes Pokémon, aber die besonderen Monster bei Pokémon Go werden euch versprochen, wenn ihr einen Account kaufen wollt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wollt ihr euren Account verkaufen, so solltet ihr euch vorher mit den Nutzungsbedingungen von Pokémon Go befassen. Dort werdet ihr schnell nachlesen können, dass diese Vorgehensweise nicht erwünscht ist. So heißt es zum Beispiel an einer Stelle:

  • „Beispielshalber, und nicht als Einschränkung, erklären Sie sich einverstanden, dass Sie im Rahmen der Nutzung der Services und Inhalte nicht:… die Services oder Inhalte oder jegliche Teile davon zu gewerblichen Zwecken, zum Vorteil eines Dritten oder auf eine Weise, die gemäß dieser Bedingungen nicht gestattet ist, nutzen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf a) In-App-Elemente oder Ressourcen zum Verkauf außerhalb der App sammeln, b) in der App Dienste im Austausch gegen Bezahlung außerhalb der App durchführen oder c) die App oder Ihr Konto verkaufen, weiterverkaufen, vermieten oder leasen“.

Am Ende bedeutet es, dass ihr einen Account nicht verkaufen oder kaufen dürft. Vermutlich soll dadurch verhindert werden, dass die Anbieter solcher Services Geld damit machen (wie viel es sein kann, lest ihr in unserer News: Pokémon Go - Accounts landen zu horrenden Preisen auf eBay) oder das für andere Spieler dadurch ein Nachteil entsteht.

Packshot zu Pokémon GoPokémon GoRelease: Android, iOS (iPad / iPhone / iPod): 2016 kaufen: Jetzt kaufen:

Lohnt es sich also einen Account zu kaufen oder zu verkaufen?

Natürlich könnt ihr euren Account bei Pokémon Go verkaufen, denn man kann behaupten, dass jemand, der ein Konto kauft, selbst Schuld trägt, sollte Niantic Labs. dahinterkommen. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass solche Accounts beim Aufdecken gesperrt oder sogar gelöscht werden. Dann habt ihr sicherlich keine Geld-zurück-Garantie und die hart verdiente Kohle ist einfach weg. Dauert euch Pokémon Go zu lange und wollt ihr schnellere Ergebnisse sehen, dann schaut euch unsere Profitipps an. Wir verraten euch unter anderem, wie ihr schnell EP farmen oder eure Pokémon leveln könnt. Zudem erfahrt ihr in einem weiteren Guide, welche Eier ihr ausbrüten müsst, um bestimmte Pokémon zu bekommen. Wollt ihr lediglich wissen, wie ihr euren Account zurücksetzen könnt, braucht ihr nur dem Link zu unserem Artikel zu folgen. Wie sieht es bei euch aus? Überlegt ihr einen Account zu kaufen oder sogar zu verkaufen? Wie findet ihr diese Lösung und Geschäftsidee?

Pokémon Go - Account verkaufen und kaufen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 180/1821/182
Zieht sich Pokémon Go für euch? Würdet ihr aus diesem Grund nach jemandem Suchen, der einen Account verkaufen möchte.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken