Der Hype rund um Pokémon Go ist schon lang wieder auf ein normales Level zurückgekehrt. Doch es gibt auch Zeiten, in denen viele wieder zu der App greifen und sich auf die Jagd nach neuen Pokémon begeben. So zuletzt gegen Ende 2017 passiert. Denn schließlich sind die Feiertage auch mit viel freier Zeit verbunden.

Mit dem neuen AR-Features kam wieder Schwung in Pokémon Go.

So schnellte Pokémon Go am 21. Dezember 2017 schon wieder in den Charts des Apple-Stores nach oben. Grund dafür war ein Update, das neue AR-Funktionen mit sich brachte. Dort hielt es sich über die Feiertage. Bei Android-Geräten war nur der zweite Platz drin. Mittlerweile hat sich der Ansturm aber wieder gelegt. In den Charts des iOS-Stores findet sich Pokémon Go nicht unter den 100 beliebtesten Apps. Und auch im Google-Play-Store zeichnet sich ein ähnliches Bild ab. Hier befindet sich Pokémon Go zum Zeitpunkt dieser News auf Platz 162.

Bilderstrecke starten
(139 Bilder)

Events, Events, Events

Auch in diesem Jahr wird sich der Trend um Pokémon Go halten. Denn es sind Events, die das Spiel am Leben erhalten und die User auch nach Monaten der Abwesenheit wieder zurückziehen. Dementsprechend werden wir diese 2018 vermehrt sehen. Habt ihr noch Pokémon Go auf dem Handy?

Pokémon Go ist für Android und iOS (iPad / iPhone / iPod) erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.