Und eine weitere Erfolgsmeldung für Nintendo. Dieses Mal betrifft es die beiden neuen Pokémon-Titel Alpha Saphir und Omega Rubin, die sich seit dem Start innerhalb von nur drei Tagen weltweit rund 3 Millionen Mal verkaufen konnten.

Die beiden neuen Pokémon-Titel Alpha Saphir und Omega Rubin sind ein voller Erfolg

Die Pokémon-Spiele sind ja quasi sowieso schon reine Selbstläufer. Nintendo müsste nicht einmal Werbung machen, um die Spiele zu bewerben, sie würden sich auch so wie geschnitten Brot verkaufen. Der aktuelle Beweis ist der Verkaufsstart der beiden neuen Titel Pokémon: Alpha Saphir und Pokémon: Omega Rubin. Die 3DS-Spiele verkauften sich laut Nintendo innerhalb dreier Tage seit der Veröffentlichung am 21. November, übrigens auch der Verkaufsstart von Super Smash Bros. für die Wii U, rund 3 Millionen Mal. Den Mammut-Anteil am Erfolg trägt mal wieder Japan. Dort verkauften sich die beiden Spiele innerhalb des Startwochenendes rund 1,5 Millionen Mal, genauer gesagt, exakt 1.534.593 Mal.

Zwar klingen diese Zahlen fantastisch, allerdings muss man auch sagen, dass die Vorgänger-Titel Pokémon X & Y sich in nur zwei Tagen rund 4 Millionen Mal verkauften. Da wurde Europa zwar mitgezählt, was dieses Mal nicht der Fall ist, es wurde aber nur ein Verkaufstag gezählt, weswegen die Zahl schlußendlich nur leicht unter dem diesmaligen Ergebnis liegen dürfte.

Bei uns kommen die beiden neuen Pokémon-Titel am 28. November, also diesen Freitag auf den Markt.

Pokémon Alpha Saphir ist für 3DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.