2016 ist, wie schon so häufig erwähnt, das Jahr, in dem VR endlich im großen Stil die Wohnzimmer der Spieler erobert. Ob der Trend aber wirklich über die Jahre weiterentwickelt wird, muss sich noch zeigen. Die Playstation VR liefert aber immerhin schon gute Ergebnisse für Sony.

Playstation VR - Sonys VR-Headset legt in Japan einen tollen Start hin

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 1/151/1
In Japan verkauft sich das VR-Headset ziemlich fix.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn in Japan wurde das Gerät in der ersten Woche nach Verkaufsstart schon häufiger verkauft als die PS4 an sich. Während das VR-Headset etwa auf 51.000 Einheiten kam, liegt die PS4 mit circa 30.000 ein ganzes Stück dahinter. Das Besondere: Da die Playstation VR mitten in der Woche gestartet ist, zeigt der Rückblick auf die Verkaufszahlen auch nur die ersten drei Tage des Verkaufs.

Verkaufszahlen der PS VR

Immerhin dürfte nun klar sein, dass Sony an der Entwicklung neuer Spiele und Technologien im Bezug auf die Playstation VR dran bleiben wird. Aktuell liegen noch keine Verkaufszahlen des Unternehmens zu ihrem neuen Produkt vor. Vielleicht wird die erste Abrechnung im November gemacht. Dann veröffentlicht Sony nämlich die Ergebnisse für das Fiskaljahr.

PlayStation - Die Geschichte der Sony PlayStation

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (30 Bilder)

Aktuellstes Video zu Playstation VR

Playstation VR - Linsen richtig säubern3 weitere Videos