Sony will offenbar weiter in den Bereich VR vorstoßen und stellte gleich mehrere Patentanträge für "VR-Handschuhe". Ob diese Wiederum etwas mit PlayStation VR zu tun haben, weiß wohl nur Sony.

Playstation VR - Patentanträge für VR-Handschuh gestellt

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
So in etwa könnte das dann aussehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit den Handschuhen soll die räumliche Position mittels Rotation und Krümmung der Finger gemessen werden, um den Nutzern ein haptisches Feedback zu geben, sobald sie einen Gegenstand im virtuellen Raum berühren oder greifen.

In dem Patent werden auch einige Beispiele bildhaft dargestellt: macht man mit Daumen und Zeigefinger eine Pistole nach, so wird mit dieser Geste eine virtuelle Pistole in der virtuellen Hand dargestellt. Ebenso sind Telefon, Schwert und Blumenstrauß ein Thema.

PlayStation VR voraussichtlich im Herbst

Sonys PlayStation VR wird wahrscheinlich im Herbst dieses Jahres für die PlayStation 4 auf den Markt kommen. Zumindest nannte GameStop-Chef Paul Raines kürzlich diesen Zeitraum.

Den finalen Termin und auch den Preis könnte Sony im Rahmen der GDC 2016 bekannt geben, lädt man die Presse doch zu einem "exklusiven Event" am 15. März in San Francisco ein. Dort steht PlayStation VR voll und ganz im Fokus - einer Präsentation folgt schließlich ein Hands-on der Demos

Spielekultur - Wenn Hardwarehersteller das Unmögliche möglich machen...

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (29 Bilder)

Aktuellstes Video zu Playstation VR

Playstation VR - Showcase