Im Oktober kommt die Playstation VR auf den Markt. Sonys VR-Headset wird deutlich günstiger als die Konkurrenz und soll schon zum Launch einige Spiele mit sich bringen. Nun wurde bekannt, dass das Line-Up in den kommenden Monaten noch einmal deutlich und vor allem kostenlos angehoben wird.

Playstation VR - Einige Spiele sollen kostenloses VR-Upgrade bekommen

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Einige normale Spiele bekommen ein kostenloses VR-Upgrade.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn einige Spiele sollen kostenlose Upgrades erhalten, die sie für die Playstation VR kompatibel machen. Bislang war nicht klar, ob es bei manchen Spielen eine separate Version für VR-Headsets geben wird oder die Inhalte dann nur digital im Shop gegen Echtgeld nachgeliefert werden. Zu den Spielen gehören Hustle Kings VR, Super Stardust Ultra VR und Bound.

Einige Ausnahmen bestätigen die Regel

Leider wird das aber nicht bei allen Spielen der Fall sein. Andere Entwickler handhaben den Release der Playstation VR etwa anders. So erscheint beispielsweise eine separate VR-Version des Rennspiels DriveClub, bei der die neuen Strecken auch kostenlos für die "normale" Version zur Verfügung gestellt werden.

Star Wars: Battlefront hingegen soll ebenfalls ein kostenloses Update für VR erhalten, während Rise of the Tomb Raider und Final Fantasy XV separate VR-Erlebnisse bekommen, die unabhängig vom Hauptspiel laufen. Ob man für diese jedoch bezahlen muss, ist noch nicht bekannt.

Virtual Reality - Ein unerreichbarer Traum? Die bewegte Geschichte der Virtual-Reality-Headsets

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (20 Bilder)

Aktuellstes Video zu Playstation VR

Playstation VR - Linsen richtig säubern3 weitere Videos