Am 9. März wird Sony in Japan eine Web-Show ausstrahlen, in der neue Vita-Spiele angekündigt und kommende Titel präsentiert werden. Offenbar folgt das Unternehmen damit dem Beispiel von Nintendo.

PlayStation Vita - Web-Show zur Ankündigung neuer Spiele geplant

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 36/501/50
Ob es sich bei den Ankündigungen nur um Spiele für Japan handeln wird, muss sich noch zeigen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn in „Nintendo Direct“, welche alle zwei Monate stattfindet, wird ebenfalls über Neuheiten zu 3DS & Co. berichtet. Die letzte Sendung, moderiert von Nintendo-Präsident Satoru Iwata, wurde dabei auch gleichzeitig in Europa mit englischen Untertiteln ausgestrahlt. In den USA wird die Haupt-Präsentation hingegen selbst produziert.

Jetzt kündigt Sony für den 9. März eine eigene Web-Show namens „Welcome! PlayStation Vita Game Heaven.“ an. Darin wird es Informationen zu ungekündigten Spielen, kommenden Veröffentlichungen und Vita-Diensten geben. Auch zu bereits erschienenen Titeln soll es Neuigkeiten geben. Dabei werden die Spiele-Entwickler selbst zu Wort kommen.

Auf der japanischen Webseite wird die Show ab 12:00 Uhr unserer Zeit zu sehen sein. Als Anreiz verlost Sony zudem noch 20 PlayStation Vitas, was aber wohl auf japanische Zuschauer beschränkt sein dürfte.

Ob in Zukunft weitere Shows geplant sind, die dann womöglich ebenfalls auf Europa und Nordamerika ausgeweitet werden, ist derzeit nicht bekannt.