Sony Computer Entertainment Europa hat heute eine Partnerschaft mit Vodafone bekanntgegeben. Das Unternehmen wird „bevorzugter Provider“ für die 3G-Konnektivität von PlayStation Vita in Europa sein.

PlayStation Vita - Vodafone ist 3G-Partner in Europa

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 36/501/50
Das 3G-Modell der PS Vita ist rund 50 Euro teurer als die Wi-Fi-Variante
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bevorzugter Provider bedeutet in diesem Fall, dass in ausgewählten Ländern die 3G-Version von PlayStation Vita mit einer SIM-Karte von Vodafone ausgeliefert wird. Dazu gehört Deutschland, Italien, Irland, das Vereinigte Königreich, Spanien, Portugal, Australien, Neuseeland, Niederlande und Frankreich (über den Partner SFR). Kunden dürfen sich aber auch auf einen anderen Anbieter festlegen.

Nur bei Vodafone gibt es jedoch noch eine zusätzliche Dreingabe in Form eines PSN-Gutscheins für das Spiel WipEout 2048 als Download. Wie genau die Tarife von Vodafone aussehen werden, wurde noch nicht angekündigt.

„Da das Social Gaming und die Konnektivität das Herzstück des PlayStation Vita-Systems darstellen, ist es wichtig, dass wir mit einem Marktführer unter den Netzbetreibern zusammenarbeiten, um den Benutzern ein 3G-Erlebnis in bester Qualität garantieren zu können”, sagt Jim Ryan, Präsident & CEO von Sony Computer Entertainment Europe. „Dank der Partnerschaft mit Vodafone können die Benutzer in den ausgewählten Ländern immer mit ihrem Leben, ihren Freunden und ihren Spielen in der Welt von PlayStation in Verbindung bleiben – wo sie auch sein mögen.”

„Wir wollen unseren Kunden stets die beste Auswahl an Geräten anbieten, und PlayStation Vita ist eine großartige Erweiterung unserer Angebotspalette”, sagt Patrick Chomet, Group Terminals Director von Vodafone. „Über unsere App-Downloads wissen wir, dass Spiele bei unseren Kunden unheimlich populär sind, und daher freuen wir uns sehr, dass wir der bevorzugte Konnektivitätspartner von SCEE für 3G-Geräte von PS Vita sind, die quer durch Europa und in anderen ausgewählten Märkten verkauft werden. Die Verwendung des Geräts über das Hochleistungsnetz mit großflächiger 3G-Reichweite und marktführenden Download-Geschwindigkeiten von Vodafone bringt eine verlässliche mobile Komponente ins Gaming, die die Kunden in unseren ersten zehn Startmärkten als Erste erleben dürfen.”

Anders als in Europa ist in den USA der Konzern AT&T der alleinige Anbieter von 3G für PlayStation Vita.