Sony gab während eines Presseevents bekannt, mit welchen First-Party-Titel die PlayStation Vita an den Start geschickt wird. In Europa sind es insgesamt 12 Spiele.

PlayStation Vita - Sony kündigt First-Party-Lineup für Europa an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 50/561/56
Uncharted: Golden Abyss ist einer von Sonys Launch-Titeln
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Highlight im Sony-Katalog dürfte Uncharted: Golden Abyss sein, gefolgt von bekannten Marken wie WipEout 2048, MotorStorm RC, ModNation Racers: Road Trip und Everybody's Golf (Vita). Hier ein Überblick über alle First-Party-Spiele, die ab dem 22. Februar verfügbar sein werden:

Hinzu kommen noch mehrere Titel von anderen Publishern, allerdings gab Sony nur eine Liste mit sich derzeit in Entwicklung befindenden Spiele heraus und nannte dazu keine konkreten Termine.

Auf dem Event wurde mit Flickr ein neuer Social-Dienst angekündigt, der sich zu Twitter, Facebook, Skype und FourSquare gesellt.

Augmented Reality ist ein weiteres wichtiges Thema, deshalb kommt das System mit sechs AR-Karten, die in Verbindung mit drei kostenlosen Spielen aus dem PlayStation Store genutzt werden können. Dabei kommen anders als beim Nintendo 3DS gleich mehrere Karten zum Einsatz, wie das Video am Ende des Beitrags zeigt. PS Vita unterstützt Augmented Reality auch ganz ohne Karten, was von manchen kommenden Spielen (z.B. Reality Fighters) genutzt wird.

4 weitere Videos