Sony kündigte nun auch offiziell an, die Slim-Version der PlayStation Vita nach Europa zu bringen.

PlayStation Vita - Sony bringt Slim-Vita nach Europa

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPlayStation Vita
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 50/511/51
Die PlayStation Vita Slim kommt nach Europa - ein Euro-Preis wurde noch nicht genannt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bislang wurde nur der Preis für Großbritannien bekannt gegeben, der dort bei 180 Pfund liegt. Das wären umgerechnet etwa 218 Euro. Das Slim-Modell mit der Nummer PCH-2000 kommt dabei sogar schon früher, als man annehmen mag: ab dem 7. Februar - und damit in einer Woche - wird es verkauft.

Die Slim-Version war bislang nur in Japan erhältlich und verfügt über ein 960x544 IPS LCD, was nicht überall so gut ankommt, laut Sony dem 960x544 OLED der normalen Vita jedoch in nichts nachstehen soll. Außerdem ist der Handheld im Vergleich zum großen Bruder 20 Prozent dünner und 15 Prozent leichter gehalten.

Freuen darf man sich neben der schlankeren Bauweise ebenso auf eine verbesserte Akkulaufzeit und 1 GB Speicher. Wie es mit den Farben in Europa aussieht, ist noch nicht bekannt. In Japan ist die Slim in Weiß, Grau, Gelb, Pink, Braun und Schwarz erhältlich.

Im Laufe der Zeit soll die Slim-Variante die normale ersetzen - vermutlich wird dann also auch die Produktion heruntergefahren.

Sobald Sony die Zahlen für Deutschland nennt, lest ihr es an dieser Stelle.