Die ersten deutschen Fußballmeister stehen vier Spieltage vor Ende der Bundesligasaison jetzt schon fest: Beim großen nationalen Finale des PlayStation Schools Cup 2007 am Mittwoch in Frankfurt haben die Gesamtschule Berger Feld aus Gelsenkirchen (Jungen) und das Hamburger Luisen-Gymnasium (Mädchen) die Meisterschaftstrophäe gewonnen. Im dramatischen Endspiel der Jungen bezwangen die Jungkicker der Gesamtschule Berger Feld die Wilma-Rudolph-Oberschule aus Berlin mit 4:2. Bei den Mädchen setzte sich das Luisen-Gymnasium mit 2:0 gegen das Dortmunder Heisenberg-Gymnasium durch.

Am 23. Mai kämpft die Siegermannschaft der Jungen im internationalen Finale in Athen um den Europameistertitel. Die Mädchen haben bereits heute den Fußballolymp erreicht und den Pott nach Hamburg geholt. Zur besten Spielerin des Tages wurde Milena Hoffmanns vom Luisen-Gymnasium gewählt. Die Krone als bester Spieler ging an Marvin Warnaß von der Gesamtschule Berger Feld. Herrliches Fußballwetter und die zahlreichen mitgereisten Fans boten beste Voraussetzungen für ein packendes Turnier auf der Sportplatzanlage Spvgg 05 Oberrad.