Für den Streaming-Dienst PlayStation Now kündigte Sony ein Abo-Modell an. Vorerst ist das Ganze nur in den USA geplant – der europäische Start des Dienstes bleibt momentan noch unklar.

Ab dem 13. Januar wird Sony mehrere Abo-Optionen anbieten, mit denen man Zugriff auf mehr als 100 PS3-Spiele erhält. Neben einem möglichst schnellen Internet sollte man eine PlayStation 4 besitzen. Alternativ reichen auch künftige TV-Geräte von Samsung aus, auf denen PlayStation Now laufen soll.

Möchte man PlayStation Now für einen Monat lang testen, werden 19,99 US-Dollar fällig. Entscheidet man sich hingegen für drei Monate, zahlt man insgesamt 44,99 Dollar, was in etwa 15 Dollar im Monat sind.

Darüber hinaus wird Sony aber auch noch eine Trial-Option anbieten, mit der man für sieben Tage lang PlayStation Now nutzen kann.

Passend dazu hat Sony einen Trailer veröffentlicht, den ihr euch folgend anschauen könnt.

Ein weiteres Video