Sony wird vermutlich erst in der kommenden Woche die neuen Plus-Spiele für den Monat November bekannt geben. Eines davon steht aber bereits jetzt fest – und es ist nicht die Plus-Version von DriveClub, die noch immer auf sich warten lässt.

Tyrone Rodriguez, der Gründer von Entwickler Nicalis, bestätigte in den Kommentaren im offiziellen PlayStation Blog, dass The Binding of Isaac: Rebirth in Europa und Nordamerika im November angeboten wird.

Das ist also eines der Plus-Spiele für die PlayStation 4 und Vita. Der Kommentar wurde bereits im September abgegeben, während der Release von The Binding of Isaac: Rebirth für den 4. November vorgesehen ist.

Inzwischen ist es unter den Plus-Nutzern weit verbreitet, bereits im Vorfeld Schätzungen für die künftigen Spiele abzugeben. Es existieren dazu nicht nur zahlreiche Foren-Threads und Umfragen, auch Medienberichte spekulieren monatlich.

Ein Teil der Schätzungen hofft auf ein AAA-Spiel für die PlayStation 4. Denn neben The Binding of Isaac: Rebirth wird Sony noch einen weiteren Titel mit in die Liste aufnehmen. Eines der am häufigsten vorausgesagten PS4-Spiele ist Octodad: Dadliest Catch.

Welche Spiele unterdessen für die PlayStation 3 angeboten werden, bleibt unklar. Die neuen Plus-Angebote werden voraussichtlich hierzulande am 5. November starten und am 29. Oktober bekannt gegeben.