Update: Inzwischen wurde offiziell bestätigt, dass Bioshock Infinite für die PlayStation 3 und Outlast für die PlayStation 4 Bestandteil des kommenden Plus-Updates für Februar sind. Damit sieht es also ganz gut aus, auch auf Metro: Last Light und den anderen weiter unten genannten Titeln zugreifen zu können.

Ursprüngliche Meldung: Darf man einer Webseite glauben, die Plus-Abos, Xbox-Goldmitgliedschaften und Co. verkauft, wird es im Februar für Europa eines der wohl stärksten Plus-Angebote geben, die Sony jemals hervorgebracht hat.

PlayStation Network - Bioshock Infinite und Outlast für Plus im Februar bestätigt *Update*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 1/151/1
Der Monat Februar könnte bei Plus gleich mehrere Highlights bieten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Woher man die Infos hat, wird nicht verraten. Es ist also mit Vorsicht zu genießen, zumal der Händler vielleicht auch nur darauf aus ist, mit derartigen Details mehr Plus-Mitgliedschaften verkaufen zu wollen.

Jedenfalls gibt man an, dass Sony für die PlayStation 3 die beiden Shooter Metro: Last Light und BioShock Infinite anbieten wird. Für die PlayStation 4 kommt angeblich das Horror-Spiel Outlast, während man sich für die Vita Dynasty Warriors Next sowie ModNation Racers holen dürfe.

Was vielleicht gegen dieses Gerücht sprechen könnte, wären zwei Shooter in nur einem Monat für die gleiche Plattform. So oder so, Sony dürfte wie gewohnt bereits in den kommenden Tagen (sehr wahrscheinlich am Mittwoch) die Plus-Spiele für den Februar ankündigen, die dann gegen Ende des Monats angeboten werden.

Aktuell bekommt ihr bei PlayStation Plus unter anderem DmC - Devil May Cry und Borderlands 2 für die PlayStation 3, Soul Sacrifice und BlazBlue: Continuum Shift Extend für die Vita sowie Don't Starve für die PlayStation 4.