Laut Shawn Layden wird es auf der kommenden GDC einige neue Infos zur Virtual Reality von Sony geben. Dies teilte der Chef von Sony Computer Entertainment America in einem Podcast mit. Zudem gab er einen kleinen Einblick auf seine Vorbereitungen auf die diesjährige E3.

PlayStation - Viele neue Infos zu VR auf der GDC

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPlayStation
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 31/321/32
Neue Infos zu Playtstation VR auf der GDC 2016.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vom 14. bis 18. März 2016 findet die Games Delevopers Conference (GDC) in San Francisco statt. Dort trifft sich das Who-is-Who der Gaming-Branche und stellen ihre Pläne für die Zukunft ihrer Unternehmen vor. Dort wird natürlich auch wieder Sony vertreten sein, wie Shawn Layden, Chef von SCE America bestätigte. Laut seiner Aussage, wird es viele neue Dinge zur PlaystationVR geben. Seiner Meinung nach ist jetzt der perfekte Moment, um im Sturm rund um VR mitzumischen.

Gibt es bald einen Preis zur PlaystationVR?

Der Chef von Sony Computer Entertainment in Amerika hat schon einige Titel gesehen, die die Erfahrung von Spielen weit über die Normalität hinaus heben. Geht es nach ihm, ist VR das Gleiche für Konsolen, wie Smartphones zu alten Handy. Ein neuer Schritt in die Zukunft, der nach einiger Zeit zum Standard wird.

Neben der GDC fließt die Zeit von Layden auch in die Vorbereitung der E3-Präsentation. Schon seit etwa drei Monaten sind die Leute von Sony dabei, die ersten Entscheidungen dafür zu treffen. Wir dürfen also gespannt sein, was es dort zu sehen gibt.

Spielekultur - Wenn Hardwarehersteller das Unmögliche möglich machen...

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (29 Bilder)