Der Hype um die PS5 ist schon jetzt riesig. Und das, obwohl wir uns wohl noch ein paar Monate oder gar Jahre auf die neue Sony-Konsole gedulden müssen. Da ist es schon sehr fraglich, wenn plötzlich das Bild einer angeblich finalen PS5 im Netz auftaucht und seine Runden macht.

Der PS5-Fake in der Großaufnahme.

Das Bild, das ihr hier sehen könnt, wurde der russischen Seite "rozetked" über eine anonyme Quelle zugespielt. Warum sich die Seite dazu entschlossen hat, das Bild zu veröffentlichen und als PS5 zu betiteln, erschließt sich mir nicht wirklich. Denn denken wir mal realistisch: Diese "PS5" steht irgendwo auf Laminat herum, also vermutlich bei jemandem Zuhause. Und jetzt fragt euch gern einmal, ob Sony eine PS5 irgendeinem Mitarbeiter - und sei es der CEO - mit nach Hause geben würde. Selbst ein Meeting, in dem das Design der Konsole vorgestellt wird, würde mit harschen Sicherheitsmaßnahmen und garantiert ohne Smartphones ablaufen.

Bilderstrecke starten
(31 Bilder)

Der Fake stellt sich als Fake heraus

Mittlerweile hat die russische Website ihren Artikel aktualisiert und genau das bestätigt, was wir bereits vermutet haben. Die vermeintliche PS5 aus anonymer Quelle ist ein Fake. Sollte es in nächster Zeit zu einer echten Enthüllung kommen, was wir an dieser Stelle nicht annehmen, werden wir selbstverständlich darüber berichten. Seht diese News hier solang als kleine Warnung, dass nicht alle PS5-Leaks gleich der Wahrheit entsprechen und dieser hier vermutlich nicht der letzte sein wird.