Sony Interactive Entertainment Vice President of Thrid Party Relations and Technology Group, Adam Boyes, hat seinen Abschied von Sony verlauten lassen. Demnach wird er dem Hersteller den Rücken kehren, um zurück zur Spieleentwicklung zu gehen. Zunächst soll dies vor allem in einem Indie-Team stattfinden.

PlayStation - Adam Boyes verlässt Sony

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPlayStation
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 31/321/32
Adam Boyes verlässt Playstation nach vier Jahren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Adam Boyes war ein Gesicht, das viele sofort mit Sony in Verbindung gebracht haben. Seine berühmteste Szene haben wir euch am Ende der News in einem kleinen Video verlinkt. Damals ging es um das Teilen von PS4-Spielen, das er zusammen mit Sony-Präsident Shuhei Yoshida eindrucksvoll präsentierte.

Die Spieler sind in guten Händen

Nach einer unglaublichen Reise hier bei Playstation habe ich die harte Entscheidung getroffen, in die Welt der Spieleentwicklung zurückzukehren.“, so Adam Boyes über Twitter. „Die vergangenen vier Jahre waren eine absolut großartige Erfahrung. Ich möchte damit beginnen, den großartigen Playstation-Nation-Fans zu danken! In den kommenden Wochen habe ich sicherlich noch einigen Menschen zu danken, bevor ich mich meinem neuen Abenteuer zuwende. Bleibt gespannt!“

Die beste Nachricht ist, dass wir ein unglaubliches Team hier bei Development und Publishing haben. Die Spieler und die Community befinden sich in wirklich guten Händen. Spiele werde ich aber wieder auf der Indie-Seite entwickeln.“

5 weitere Videos

PlayStation - Die Geschichte der Sony PlayStation

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (30 Bilder)