Der letzte Patch für Playerunknown's Battlegrounds sorgt aktuell für viel Aufregung bei den Spielern. Denn diese haben festgestellt, dass die Loot-Verteilung deutlich verändert wurde. So ist es gerade zu Beginn eines Matches schwieriger geworden, direkt eine gute Ausrüstung samt Waffe zu ergattern.

Playerunknown's Battlegrounds - Spieler beschweren sich über Loot-Verteilung - Entwickler melden sich zu Wort

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 3/211/21
Der Loot in PUBG wird bald wieder geändert.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Während einige Spieler sich darüber beschweren, dass es nun schwieriger ist, Loot in Playerunknown's Battlegrounds zu finden, sind andere begeistert. Denn dadurch werden die Matches spannender und bis zum Schluss müssen Spieler ihre Ausrüstung wechseln, um siegreich hervorzugehen. Doch leider werden diese Fans enttäuscht. Denn die Entwickler von Playerunknown's Battlegrounds meldeten sich zu Wort und teilten mit, dass es sich um einen Bug im aktuellen Patch handelt.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Baldige Änderung in Playerunknown's Battlegrounds

Die Änderungen am Loot-System sollen noch in dieser Woche wieder rückgängig gemacht werden. Dann wird es wieder deutlich mehr Waffen und Ausrüstung zu Beginn des Games geben. Ob die Macher vielleicht in Zukunft einen Modus für Spieler anbieten, die nicht gleich zu Beginn hervorragende Items in Playerunknown's Battlegrounds finden wollen? Offenbar gibt es genug Fans, die dies gerne möchten.