Die Spieler von Playerunknown's Battlegrounds sind begeistert von dem Werk der Battle-Royal-Entwickler. Doch auch bei einem solch beliebten Spiel gibt es Grund zur Verbesserung. Seit dem Release fordert die Community ein spezielles Feature für Playerunknown's Battlegrounds. Und jetzt ist es endlich soweit.

PlayerUnknown's Battlegrounds - Lang ersehntes Feature wird endlich Realität

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 22/401/40
Die Macher von PUBG arbeiten an neuen Mechaniken.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei dreht sich alles um die Klettermechanik in Playerunknown's Battlegrounds. Bislang ist es mit der Spielfigur nur möglich, über Hindernisse hinwegzuspringen. Dies erweist sich aber besonders bei Deckungen, die über die Hüfte der Spielfigur hinweggehen, ziemlich schwierig. Auf Twitter haben die Entwickler von Bluehole nun einen kurzen Clip gepostet, der einen der Darsteller bei Motion-Capturing-Aufnahmen zeigt. Und hier wird eine hohe Deckung im Nu mit einigen Kletterbewegungen überwunden. Wenn diese Mechanik so in Playerunknown's Battlegrounds umgesetzt wird, werden die Fans jubeln. Wann die Mechanik ins Spiel gelangt, ist aber noch nicht klar.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Der Fortschritt von PUBG

Playerunknown's Battlegrounds wird seit der Veröffentlichung von den Entwicklern im Akkord weiter vorangetrieben. Denn gegen Ende des Jahres soll das Battle-Royal-Getümmel die Early-Access-Phase verlassen. Dann geht der Spaß auf den Konsolen weiter. Welche Änderungen wohl im Laufe der Zeit noch auf die Spieler von PUBG zukommen?

PlayerUnknown's Battlegrounds ist bereits für PC erhältlich und erscheint am 4. Quartal 2017 für Xbox One. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.