PS4-Fans hoffen immer noch darauf, dass der Battle-Royale-Hit PlayerUnknown's Battlegrounds irgendwann auch auf der Sony-Konsole erscheint. Dass es gerade ein Xbox One-Werbeclip zur Version 1.0 von PUBG sein wird, der die Hoffnungen wieder aufkeimen lässt, hätte aber vermutlich niemand gedacht.

Das PUBG-Video mit versteckter PS4-Anspielung:

6 weitere Videos

Schaut ihr euch den Clip zur Version 1.0 von PUBG an, werdet ihr vermutlich nicht gleich auf den ersten Blick wissen, welche Stelle entscheidend ist. Hier ein Tipp: Springt zu 0:49 Sekunden und ihr entdeckt eine PS4 Pro links neben dem Bildschirm des Entwicklers stehen (via ResetEra). Wenige Sekunden später ist diese auch noch einmal in der Nahaufnahme zu sehen. Dieses Mal allerdings mit einem Controller klar daneben. Natürlich kann es sein, dass hier ein Mitarbeiter zockt, wenn er gerade eine Pause beim Entwickeln von PUBG einlegt. Aber irgendwie können wir das nicht so ganz glauben.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Keine offensichtliche Ankündigung

Natürlich wird Bluehole nicht einfach in einem Xbox-Werbevideo eine PS4 Pro aufbauen, um die PS4-Version anzukündigen. Aber es könnte ein kleiner Hinweis auf das gewesen sein, was wir in den kommenden Wochen und Monaten noch zu erwarten haben. Wir vermuten, dass eine PS4-Variante von PUBG spätestens nächstes Jahr angekündigt wird.

PlayerUnknown's Battlegrounds ist bereits für PC, Xbox One, Android & iOS (iPad / iPhone / iPod) erhältlich und erscheint am 2018 für PS4. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.